Kreis Ahrweiler

Unfall: Drei Autos krachen auf A61 zusammen

Auf der A61 hat es zwischen drei Autos gekracht. Die Straße war für circa eine Stunde komplett gesperrt.

Sofia Grillo

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Foto: F. Gentsch/Archiv – dpa

Der Unfall hat sich laut Polizei um 10:54 Uhr in Fahrtrichtung Koblenz in Höhe des Parkplatzes Goldene Meile ereignet. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fuhr ein Auto auf ein langsam fahrendes Fahrzeug auf. Die Polizei vermutet, dass der Autofahrer nicht genügend Sicherheitsabstand gehalten hat. Ein weiteres, nachfolgendes Auto erkannte die Situation zu spät und fuhr ebenfalls auf die Autos auf.

Die vier Fahrzeuginsassen wurden vorsorglich in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert. Nach derzeitigem Stand sind sie leicht verletzt. Die zweispurige Fahrbahn in Richtung Koblenz musste voll gesperrt werden. Es entsand ein Rückstau von bis zu sieben Kilometern. Die Vollsperrung dauerte circa eine Stunde an. Die gesamte Fahrbahn war mit Autoteilen übersät und musste durch die Autobahnmeisterei Mendig gereinigt werden. Neben der Polizei war ein Notarzt, vier Rettungswagen und die Feuerwehr vor Ort.