Grafschaft

Mittagessen an Kitas und Grundschulen: Regionale Kost ersetzt Nudel-Einerlei

Schluss mit dem Nudel-Soße-Ketchup-Einerlei an Kitas und Grundschulen: Das Jahr 2019 soll nach dem Willen der Grafschafter Politik ganz im Zeichen einer verbesserten Mittagsverpflegung stehen. Dazu hatten die CDU-Grafschaft in den Haushaltsberatungen Ende 2018 einen entsprechenden Antrag eingebracht, der vom Gemeinderat einstimmig angenommen wurde. Demnach soll der Speiseplan in den gemeindlichen Schulen und Kindertagesstätten auf eine gesundheitsbewusste Ernährung unter Verwendung regionaler Produkte ausgerichtet werden. Das lässt sich die Gemeinde einiges kosten.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net