Koblenz

Die Karthause feiert ein multikulturelles Stadtteilfest

Das Großaufgebot von Polizei und Feuerwehr vor dem Jugend- und Bürgerzentrum (JuBüZ) auf der Koblenzer Karthause hatte am Samstagmittag einen durchweg harmlosen, aber keineswegs unspektakulären Hintergrund: Denn vor (und im) JuBüZ gab es zwar nichts zu löschen (außer Durst vielleicht), und eine Straftat musste auch nicht vereitelt werden, vielmehr fand das dritte Karthäuser Stadtteilfest statt – und hier gab es allerlei zu entdecken, zu sehen und zu genießen – sowohl optisch als auch kulinarisch.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net