Polch/Maifeld

Hochwasser in Polch: Ein Vorsorgekonzept soll es richten

„Wir können Hochwasserereignisse nicht verhindern. Es geht in erster Linie darum, auf den gleichen Kenntnisstand zu kommen, damit die Risiken der Betroffenen abgearbeitet werden können.“ Mit diesen Worten eröffnete Bürgermeister Maximilian Mumm eine wichtige Informationsveranstaltung im Sitzungssaal des Polcher Rathauses. Die Bürger erhielten Informationen aus erster Hand über die Vorbereitungen zur Erstellung eines Hochwasservorsorgekonzepts.

Heinz Israel Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net