40.000

Prämie floppt bisher: Noch keine Starthilfe für das E-Auto

Die Anfang Juli eingeführte Kaufprämie für Elektroautos erweist sich bisher als Ladenhüter: Bisher haben gerade mal 3665 Käufer von batteriegetriebenen Elektroautos beim zuständigen Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) einen Antrag auf Bewilligung der Prämie von 4000 Euro gestellt. Von den insgesamt 600 Millionen Euro, die der Bund zur Förderung der E-Autos bis 2019 bereitstellt, sind demnach bislang erst 3,8 Millionen abgeflossen, sagte Bafa-Chef Arnold Wallraff gegenüber unserer Zeitung.

"Die Anträge für den E-Auto-Umweltbonus nehmen zu, aber auf sehr niedrigem Niveau", sagt er. "Wir haben gerade die Marke von 5000 Förderfällen für E-Autos und Hybride geknackt, haben aber Geld ...

Lesezeit für diesen Artikel (600 Wörter): 2 Minuten, 36 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Tagesthema
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

4°C - 9°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

3°C - 8°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!