40.000
  • Startseite
  • » Zwei Kabarettisten ziehen blank
  • Aus unserem Archiv

    Zwei Kabarettisten ziehen blank

    Mainz -Der Mensch ist nackt. "Die meisten Tiere haben ein Fell oder ein schönes Gefieder", wundert sich Vanessa Maurischat. "Wir sind mehr wie der ..." - "... Nacktmull", fällt ihr Holger Edmaier ins Wort. Das seltene Tier muss er beschreiben: "Ein laufender Penis mit Hamsterzähnen." Seine Bühnenpartnerin wendet ein: "Der Mensch ist als Ebenbild Gottes geschaffen." - "Du meinst, Gott ist ein laufender ...?" - "Nein!"

    Für das Programm "NacktBaden!" haben sich zwei versierte Künstler zusammengetan. Der Kölner Edmaier bekam als eine Hälfte des Kabarett-Musik-Duos "Duotica" 2003 den Deutschen Kabarettpreis, und die Berlinerin Maurischat stand als Liedermacherin schon solo auf den Bühnen und in den Studios. Nun also treten sie gemeinsam im Unterhaus auf, um mit ihrer "Salon-Pop-Kabarett-Show" den nackten Menschen ins Rampenlicht zu schubsen.

    "Willkommen in unserem Leben zu Bits und Bytes zerhackt, / willkommen in unserem Leben, willkommen, wir sind nackt", singt das Duo fröhlich von der vielschichtigen Entblößung in der heutigen Welt. Wie in Billy Joels "We Didn't Start The Fire" prasseln die Begriffe ins Publikum hinab: "Visa, Diner, Mastercard, Körper-scanner .... / Willkommen in unserem Leben, im digitalen Takt, / willkommen in unserem Leben, das Passwort ist geknackt."

    Wenn diese beiden sich abwechselnd ans Klavier setzen und ihre Lieder servieren, wenn Maurischat raffiniert den Blueston mitschwingen lässt und Edmaier mit klarer Stimme gewaltig losschmettert, dann sind sie großartig. In ihren Chansons können sie mit einem Augenzwinkern sehr romantisch oder frech und schrill sein. Komponieren, Verse dazu schmieden, Klavier spielen und singen, das ist ihre Metier.

    Nur die Sprechtexte dazwischen, die präsentieren die beiden

    twas steif und aufgesetzt. "Wenn du am Friedhof vorbei gehst, dann binden sich die Würmer das Lätzchen um", höhnt Maurischat. Doch dabei klingt sie merkwürdig emotionslos und flach. Dialoge und Gags schreiben liegt den beiden, Dialoge und Gags weniger.

    Im Gedächtnis bleiben zum Glück die wunderschönen Lieder über Liebe und Facebook, über Trennung und Internet. Dafür lohnt sich das Nacktbaden mit Holger Edmaier und Vanessa Maurischat. Gerd Blase

    Bis 10. Dezember im Unterhaus, Kartentelefon 06131/232 121.

    Lokal Z-Szene
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Wetter in Mainz und Region
    Samstag

    9°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 15°C
    Montag

    9°C - 15°C
    Dienstag

    9°C - 15°C
    Sporttabellen
    Radball

    Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach