40.000
  • Startseite
  • » Radelnder Räuber: Überfälle in Wiesbaden, Limburg und Köln
  • Aus unserem Archiv
    Wiesbaden

    Radelnder Räuber: Überfälle in Wiesbaden, Limburg und Köln

    Die Kriminalpolizei in Köln, Limburg und Wiesbaden fahndet nach einem radelnden Räuber, der im Verdacht steht, bereits drei Überfälle auf Tankstellen in den genannten Städten begangen zu haben. Den Ermittlern fiel beim Vergleichen von Fahndungsbildern auf, dass der mutmaßliche Räuber bei seinen Taten gleiche Bekleidungsteile und den gleichen auffälligen Fahrradhelm trug.

    Bilder der Überwachungskameras: Hier ist der Mann bei seinem Tankstellenüberfall in Köln zu sehen...
    Bilder der Überwachungskameras: Hier ist der Mann bei seinem Tankstellenüberfall in Köln zu sehen...
    Foto: Polizei Wiesbade

    Auch das hochwertige Mountainbike, das in allen Fällen als Fluchtmittel benutzt wurde, scheint das gleiche zu sein. Darüber hinaus stimmen die Art der Vermummung, ein mitgeführter Rucksack und die Figur des Täters ebenfall überein.

    ... hier in Wiesbaden.
    ... hier in Wiesbaden.
    Foto: Polizei Wiesbade

    Drei Überfälle im letzten Halbjahr 2012

    Der Räuber nach seinem Überfall in Köln auf der Flucht.
    Der Räuber nach seinem Überfall in Köln auf der Flucht.
    Foto: Polizei Wiesbade

    Die Überfälle wurden alle im zweiten Halbjahr 2012 begangen. Der Erste ereignete sich am 24. Juni 2012 gegen 22 Uhr auf eine Tankstelle in Köln-Brück, wobei der Täter unter Vorhalt einer Schusswaffe einen Bargeldbetrag von mehreren Tausend Euro erbeutete. Am 23. August 2012 schlug der Täter gegen 21.45 Uhr in der Wiesbadener Straße in Limburg zu. In diesem Fall betrat der Mann das Tankstellengebäude, bedrohte den Kassierer ebenfalls mit einer Schusswaffe und erbeutete mehrere Hundert Euro Bargeld.

    Im vorerst letzten Fall drang der Räuber am 2. September 2012 gegen 23.45 Uhr in ein Tankstellengebäude in der Berliner Straße in Wiesbaden ein. Auch hier setzte der Täter eine Schusswaffe zum Zwecke des Raubes ein. Er ließ sich mehrere Hundert Euro Bargeld aushändigen und flüchtete mit seinem Mountainbike in unbekannte Richtung. Alle Ermittlungen der Kriminalpolizei führten bisher nicht zur Identifizierung des Täters.

    Die Kriminalpolizei bittet Hinweisgeber, die Angaben zur Identität des Mannes machen können, sich in Wiesbaden unter der Telefonnummer (0611) 345-0 zu melden.

     

    Lokal Z-Blaulicht
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Wetter in Mainz und Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    9°C - 15°C
    Dienstag

    10°C - 16°C
    Mittwoch

    9°C - 18°C
    Sporttabellen
    Radball

    Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach