40.000
  • Startseite
  • » Kultur
  • » Theater Koblenz: Gesellschaftliche Verantwortung als roter Faden für den neuen Spieplan
  • KoblenzTheater Koblenz: Gesellschaftliche Verantwortung als roter Faden für den neuen Spieplan

    Eigentlich ist Markus Dietze keiner jener Theaterintendanten, die Spielzeiten ein Motto voranstellen. Oder besser: ganz und gar nicht. „Ich bin ein erklärter Gegner von Motto-Spielplänen“, betont der Koblenzer Theaterchef im Gespräch mit unserer Zeitung: „Es ist tatsächlich unsere Aufgabe als städtisches Theater, nicht einem Motto nachzujagen, sondern die Vielfältigkeit, in der sich unsere Gesellschaft zeigt, widerzuspiegeln und aufzufächern.“

    Was aber, wenn sich die Gesellschaft mit Vielfältigkeit gerade schwerzutun scheint? Dann kann es passieren, dass ein Spielplan teils wie von allein, dann aber doch auch bewusst so etwas ...

    Lesezeit für diesen Artikel (1471 Wörter): 6 Minuten, 23 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Kultur
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!