Italien

Italien in der Flüchtlingskrise: Noch immer sterben Menschen im Mittelmeer

Das Land wurde in der Flüchtlingskrise lange alleingelassen. Die Folgen bekam Deutschland im vergangenen Jahr zu spüren. Gerade ist man dabei, den Fehler zu wiederholen – Unser Redakteur Dietmar Telser hat für dieses Tages-Thema in Rom und auf Sizilien zu der Flüchtlingssituation recherchiert. Das Ergebnis ist ein umfangreiches Feature, das die Hintergründe beleuchtet. Warum kommen derzeit im Süden Italiens so viele über das Meer wie niemals zuvor? Welche Maßnahmen hat die Europäische Kommission ergriffen? Was können Ermittler gegen Schleuserbanden unternehmen?

Lesezeit: 9 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net