Einzigartiges Bialowieza Biotop in Polen: Naturschützer kämpfen um den letzten Tiefland-Urwald

Der Bialowieza-Urwald ist ein Unesco-Weltnaturerbe. Dennoch lässt es die polnische Regierung seit einigen Monaten zu, dass dort Kahlschlag betrieben wird. Dagegen wehren sich Naturschutz-Aktivisten aus ganz Europa. Unser Landeskorrespondent Dietmar Brück verbrachte während einer Polenreise mehrere Tage in diesem Biotop und erlebte das ganze Ausmaß der Baumfällaktionen mit.

Lesezeit: 6 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net