Die Apokalypse: 15 Jahre 9/11

Der Dienstagmorgen, 11. September 2001, ist warm und sonnig. In den Fluren des Bundestages in Berlin geht es um die Frage, ob sich Verteidigungsminister Rudolf Scharping nach seinen inszenierten Planschbildern mit der Geliebten Kristina Pilati noch halten kann. Ein vermeintliches Flugunglück in New York vermag die Gedanken am frühen Nachmittag zunächst kaum zu berühren. Ist da ein Sportflieger ins World Trade Center gestürzt? Die Fernsehsender melden es kurz, dann sendet die ARD ihre Tierdoku, Sat.1 seine Gerichtsshow.

Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net