Archivierter Artikel vom 22.01.2022, 16:00 Uhr
Plus
Saarbrücken

Tatort-Vorschau: Im Grenzgebiet zwischen Gut und Böse

Es gibt ihn wieder: den Cliffhanger am Ende des mittlerweile dritten Falls des Saarbrücker Ermittlerduos Adam Schürk (Daniel Sträßer) und Leo Hölzer (Vladimir Burlakov). Und wieder erinnert die letzte Szene dieser „Tatort“-Miniserie an Inszenierungen in Netflix-Serien wie „Better Call Saul“.

Von Christian Kunst Lesezeit: 3 Minuten