40.000

HunsrückDer Siebziger Krieg und seine Folgen für den Hunsrück

Der Deutsch-Französische Krieg forderte von Juli 1870 bis Mai 1871 auf beiden Seiten rund 200.000 Todesopfer und noch mehr Verwundete. Damals veröffentlichte die Hunsrücker Zeitung sogenannte Verlustlisten.

Von unserem Redakteur Maximilian Eckhardt 

Diesen war unter anderem zu entnehmen, dass bei Gefechten an der Front folgende Soldaten aus dem Hunsrück leichte Verletzungen erlitten hatten: die Kanoniere Paul Hoffmann (Kisselbach), ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Der Deutsch-Französische Krieg
Meistgelesene Artikel