40.000
Aus unserem Archiv
Neuwied

Tolles Naturerlebnis für Kinder auf der Ochsenalm

Schöne und spannende Momente konnten in den Sommerferien Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren im Rodenbacher Wald erfahren.

Foto: Stadt Neuwied

Dazu lud die dreitägige Ferienfreizeit „Naturerlebnis für Kinder“ ein, die vom Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied in Kooperation mit den Pfadfindern des VCP Feldkirchen, dem Naturpark Rhein-Westerwald und dem Forstamt Dierdorf angeboten wurde.

Ausgestattet mit einer Entdeckerweste, die wichtige Exkursionsmaterialien enthielt wie Becherlupe, Kompass, Handlupe, Pinzette, Insektenstaubsauger, Bestimmungshilfen, Notizbuch und Bleistift, starteten die Kinder zu einer ausgiebigen Tour durch den Rodenbacher Wald. Die jungen Forscher konnten bei einer Bodenuntersuchung sowohl angeleitet von Irmgard Schröer vom Naturpark Rhein-Westerwald als auch auf eigene Faust in ihrem individuellen Tempo die Natur entdecken. Dabei wurden Bodentiere gesucht und bestimmt.

Förster Gerhard Willms nahm die Kinder bei seinem Umweltprogramm „Rucksackschule Rheinland-Pfalz“ mit auf eine Wanderung durch den Wald. Hier gab es verschiedene Stationen, an denen den Kindern Wissenswertes zum Wald mit allen Sinnen spielerisch und durch Geschichten nahe gebracht wurde. So durften die Kinder beispielsweise eine Farbpalette mit den Farben von Blüten, Blättern und Erde des Waldes gestalten oder erlernten, wie man mit einer Schattenstab-Sonnenuhr die Himmelsrichtung bestimmen kann.

Kreativ sein konnten die Kinder mit dem Bau von Schiffen aus Holz und Naturmaterial, die sich anschließend im Buchbach ein Rennen lieferten. Zudem wurde viel Wissen über den Lebensraum von Tieren am und im Wasser vermittelt.

Auch im nächsten Jahr wird es wieder „Naturerlebnis für Kinder“ geben, mit dem Ziel, den Kindern die Natur nahe zu bringen und einen verantwortungsvollen Umgang mit ihr anzuregen.

Nähere Infos gibt es beim Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied, Eva Falkenburg, Pfarrstraße 8, Neuwied, E-Mail efalkenb@neuwied.de, Telefon 02631/802 170.

Wir von hier - Kreis Neuwied
Meistgelesene Artikel