40.000
Aus unserem Archiv
Windhagen

Leseclub Windhagen besuchte das Theaterstück "Pinocchio" in Asbach

Die Leseclubs in der Verbandsgemeinde Asbach werden auch in der Förderphase 2018 bis 2022 weiter von der Stiftung Lesen unterstützt.

Nach Ende der Aufführung durften die Leseclub-Kinder sogar mit auf die Bühne und ein Foto mit dem Jugend- und Märchenensemble machen.
Nach Ende der Aufführung durften die Leseclub-Kinder sogar mit auf die Bühne und ein Foto mit dem Jugend- und Märchenensemble machen.
Foto: OJA-Jugendpflege VG Asbach

Ein neuer Schwerpunkt der Leseclubs liegt auf dem Theaterbereich. Dazu passte ein Ausflug am 11. März ins Bürgerhaus Asbach, wo der Theaterverein Thalia Buchholz das Stück „Pinocchio“ aufführte, ein Theaterstück für die ganze Familie von Walter Edelmann, nach Motiven der bekannten Geschichte von Carlo Collodi.

Acht Kinder sowie drei Betreuerinnen besuchten das Theaterstück – die Kinder waren ganz gespannt und voller Vorfreude, da sie in den Wochen zuvor die Geschichte von Pinocchio bereits im Leseclub gemeinsam gelesen hatten. Aufgrund einer Förderung über „Meister des Alltags“ – Das Wissenquisz im SWR, konnte der Ausflug für die Kinder kostenfrei angeboten werden.

Herzlichen Dank an Thalia für tolle Stunden beim Theater und die anschließende Möglichkeit eines gemeinsamen Fotos.

Leseclubs sind ein Projekt der Stiftung Lesen im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und werden in der VG Asbach gemeinsam vom Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied) und der OJA-Jugendpflege angeboten.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Mehrgenerationenhaus Neustadt, Telefon 02683/939 80 40, E-Mail sekretariat@mgh-neustadt-wied.de

Wir von hier - Kreis Neuwied
Meistgelesene Artikel