40.000
Aus unserem Archiv
Neuwied

Kolping dankt Wilfried Urmersbach

Wilfried Urmersbach, ein treuer Kolping-Bekenner, seit über 50 Jahren aktives Mitglied und immer „Flagge zeigend“ für die Kolpingsfamilie Neuwied 1860 zuverlässig engagiert, erhielt nun ein besonderes Dankeschön.

Foto: Kolping Neuwied

Vorsitzender Werner Hammes überreichte ihm als Dank und Anerkennung speziell für die jahrelange Durchführung des traditionellen Kolping-Sommerfestes in seinem wunderschönen Garten das von Weihbischof Leo Schwarz geschriebene Buch „Aufbruch zu den Menschen“ mit einem guten Kolpingtropfen von der Mosel.

Foto: Kolping Neuwied

Der Buchtitel trifft auf ihn und seine verstorbene Frau Anneliese zu. Beide verstanden es, „ihr Herz sprechen zu lassen“, für den Nächsten da zu sein, der Kolpingsfamilie ein Gemeinschaftserlebnis in Gottes wohlgeschaffener Natur zu ermöglichen. Das I-Pünktchen setzte die Familie obendrauf, indem bei jedem Sommerfest eine Sozialspende für örtlich und überörtlich Bedürftige übergeben werden konnte.

Mit nochmaligem Dank, alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen für die weiteren Jahre wünschend und auch Verständnis zeigend, dass Wilfried Urmersbach aktiv aufhören muss, übermittelte Werner Hammes die besten Grüße der Kolpingsfamilie Neuwied 1860.

Wir von hier - Kreis Neuwied
Meistgelesene Artikel