40.000
Aus unserem Archiv

Sargenroth verliert 0:4 in Andernach

Kein Teaser vorhanden

Kopfballstark: Die SG 99 Andernach (links Philip Oster, ganz rechts Johann Rehan) setzte sich mit 4:0 gegen die SG Sargenroth durch.
Foto: Andreas Walz
Kopfballstark: Die SG 99 Andernach (links Philip Oster, ganz rechts Johann Rehan) setzte sich mit 4:0 gegen die SG Sargenroth durch.
Foto: Andreas Walz

Sargenroths Coach Markus Stelter sagte: "Das stimmt, wir haben uns bisschen besser präsentiert und das Ergebnis im Rahmen gehalten. Aber Andernach war spielerisch stark und steht zurecht da oben." Sargenroths Taktik, lange die Null zu halten, war schon nach fünf Minuten hinfällig. Nach einem Eckball verpassten sowohl Andernacher als auch Sargenrother den Ball, der am langen Eck Markus Dämgen ans Schienbein sprang und von da ins Tor. "Da war schon alles über den Haufen geworfen", wusste Stelter. Sein Team versuchte fortan, die Räume dennoch eng zu machen, aber Andernach nutzte die sich bietenden Chance eiskalt – wie beim 2:0 von Daniel Kossmann nach 29 Minuten, der Andernacher Stürmer traf aus 16 Metern ins Netz. "Zur Pause war die Messe eigentlich gehalten", berichtete Stelter, der nach 38 Minuten schon reagiert hatte und Tim Schneberger für Marcel Klein gebracht hatte. "Bei Marcel hat es einfach nicht so gepasst."

Im zweiten Abschnitt passten hingegen zwei weitere Schüsse der Gastgeber – Timo Puderbach (51.) und Kevin Kowalski (69.) erhöhten auf 4:0. "Wir hatten auch zwei, drei Möglichkeiten zum Anschluss, aber im Gegensatz zu Andernach nutzen wir sie nicht eiskalt", fasste Stelter die 90 Minuten zusammen.

Sargenroth: Moldenhauer – Mar. Klein (38. Schneberger), Herrmann (70. Menebröcker), Ghanem (60. Zimmermann), Dämgen, Schmitt, Tittel, Kleid, Georg, Sehn-Henn, Piroth.

Nächste Aufgabe für Sargenroth: am Dienstag (19.15 Uhr) auf dem Simmerner Kunstrasen gegen Gönnersdorf. mb

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

6°C - 16°C
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

2°C - 10°C
Freitag

1°C - 10°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!