40.000
  • Startseite
  • » Rheinbreitbach gleicht spät aus
  • Aus unserem Archiv

    Rheinbreitbach gleicht spät aus

    Kein Teaser vorhanden

    Die SGW Niederbreitbach (blaue Spielkleidung) und der SV Rheinbreitbach lieferten sich gestern einen packenden Kampf im Spitzenspiel.
Foto:  Jörg Niebergall
    Die SGW Niederbreitbach (blaue Spielkleidung) und der SV Rheinbreitbach lieferten sich gestern einen packenden Kampf im Spitzenspiel.
    Foto: Jörg Niebergall

    Hoch motiviert gingen beide Mannschaften in die Partie, galt es doch, den Tabellennachbarn auf Abstand zu halten. Die Heimelf erwischte den besseren Start und hatte durch Stürmer Johannes Noll die erste gute Gelegenheit. Er scheiterte aber am Aluminium (10.). In der Folge spielte sich die Partie hauptsächlich zwischen den Strafräumen ab. Die Mannschaften machten die Räume eng, Torraumszenen blieben aus. Erst eine Standardsituation sorgte für Zählbares. Nachdem Christian Schuster für die Gastgeber zunächst mit einem direkten Freistoß aus halbrechter Position nur den Pfosten getroffen hatte, gelang eine Minute später der Führungstreffer. Wieder trat Christian Schuster zum Freistoß an, entschied sich diesmal aber für eine Flanke. Noll verwertete die präzise Vorlage am langen Pfosten direkt (38.).

    Gästetrainer Michael Blankenheim reagierte in der Halbzeit. "Wir haben einen großen ausgeglichenen Kader. Das wollte ich nutzen." Blankenheim wechselte gleich doppelt. Niclas Gettler und Yannick Klein ersetzten Seckin Salman und Matthias Bärm, sie sollten den SVR zurück in die Partie bringen. Zunächst war aber die SG noch mal am Zug. Noll setzte sich im Strafraum durch und legte den Ball quer auf Christian Schuster. Der profitierte von einem in der Mitte ausgerutschten Verteidiger und konnte aus drei Metern das 2:0 erzielen (52.). Nur eine Minute später hatte Noll die Vorentscheidung auf dem Fuß. Aus kurzer Distanz schoss er den Ball aber über das Tor. Julian Hüngsberg hatte die Vorarbeit geleistet.

    Danach sollten sich die Wechsel von Blankenheim auszahlen. Nach einer Ecke durch Baris Özbek fühlte sich niemand für den eingewechselten Gettler zuständig. Dieser nutzte den Raum und traf per Kopf zum 1:2. Der SVR schöpfte Hoffnung, und dem ebenfalls eingewechselten Yannick Klein gelang es, die Partie auszugleichen. In der 69. Minute zog er mit links aus 18 Metern ab. Florian Schumacher im Niederbreitbacher Tor war ohne Abwehrchance.

    Die Partie stand nun auf der Kippe. Erik Rathmann erlöste den heimischen Anhang. Nachdem Julian Hüngsberg im letzten Augenblick noch an einem Abwehrspieler gescheitert war, kam der Ball zu Rathmann. Der lupfte den Ball aus 22 Metern über den Gästekeeper Lothar Hilkes hinweg zur erneuten Niederbreitbacher Führung ins Netz (77.).

    Der SVR gab sich aber noch nicht geschlagen, wurde offensiver, lief dabei aber mehrmals in gefährliche Konter. "Der einzige Vorwurf, den ich meiner Mannschaft machen muss, ist die mangelnde Chancenverwertung," wusste SG-Trainer Thomas Christiansen. Hüngsberg und Noll scheiterten kurz vor dem Ende nur knapp. Der SVR war am Boden, dezimierte sich durch Tolga Özdemir zudem selbst. In der Nachspielzeit fasste sich Abwehrmann Deni Galijas aber noch einmal ein Herz und zog aus gut 25 Metern ab. Unten rechts schlug der Ball im SG-Tor ein. Die SVR-Kicker bejubelten den glücklichen Ausgleich.

    "Das Unentschieden ist glücklich für die Gäste. Spielerisch waren wir heute stärker, sind am Ende aber nicht belohnt worden. Wir blicken nach vorne, es bleibt alles möglich in der Liga," sagte Christiansen.

    Von unserem Mitarbeiter

    Lutz Klattenberg

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 4°C
    Dienstag

    4°C - 5°C
    Mittwoch

    6°C - 6°C
    Donnerstag

    5°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!