Gefälschtes Semesterticket: 40-Jähriger will umsonst Zug fahren

Ingelheim . Ein 40-Jähriger hat am frühen Dienstagabend gegen 17.45 Uhr versucht mit einem gefälschten Semesterticket den Zug von Bingen nach Ingelheim zu nutzen.

Ingelheim – Ein 40-Jähriger hat am frühen Dienstagabend gegen 17.45 Uhr versucht mit einem gefälschten Semesterticket den Zug von Bingen nach Ingelheim zu nutzen.

Wie die Polizei mitteilte zeigte der Mann zeigte bei der Fahrscheinkontrolle einem Bahnmitarbeiter ein Semesterticket vor. Die Verbindung von Lebensalter und Studententicket kam dem Prüfer verdächtig vor. Bei genauerem Hinsehen bemerkte der Prüfer, dass es sich um eine Fälschung handelte.

Den gebürtigen Grünstädter erwartet nun ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung und Betrug.