40.000

Riad/IstanbulBio-Gemüse für Wüstenbewohner - Deutsche beraten saudische Ökobauern

Araber in traditionellen Gewändern, die in klimatisierten Villen wohnen und mit dicken Luxus-Geländewagen durch die Wüste brettern, entsprechen nicht dem Klischee des Bio-Bauern. Doch die ökologische Landwirtschaft fasst langsam auch auf der Arabischen Halbinsel Fuß – nicht zuletzt, weil die konventionelle Landwirtschaft in den vergangenen Jahrzehnten zu viel Wasser verschwendet hat.

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) berät seit mehr als sechs Jahren die Regierung von Saudi-Arabien beim Aufbau eines Bio-Agrarsektors. Die ersten 65 Bauern haben inzwischen auf ökologischen Landbau ...
Lesezeit für diesen Artikel (588 Wörter): 2 Minuten, 33 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

2°C - 14°C
Dienstag

3°C - 10°C
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

5°C - 12°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

4°C - 14°C
Dienstag

3°C - 10°C
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

5°C - 12°C
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!