40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Volleyball
  • » Nahe
  • » VSC Guldental mit neuem Trainer: Zwei Spiele zum Start
  • Aus unserem Archiv
    Guldental

    VSC Guldental mit neuem Trainer: Zwei Spiele zum Start

    Mit einem neuen Trainer starten die Volleyballerinnen des VSC Guldental in die Landesligasaison. Gregor Zimmermann hat das Team von Dietmar Rickes übernommen. Zimmermann trainierte zuvor die Reserve bei den Männern. Am Sonntag startet der VSC um 15 Uhr in Langenlonsheim gegen den Aufsteiger TSV Speyer und den Absteiger TS Germersheim in die Runde – allerdings noch ohne Coach Zimmermann, der verhindert ist und durch seinen Assistenztrainer Thomas Schmidt vertreten wird.

    „Über die Gegner kann ich generell nicht viel sagen, außer, dass Kaiserslautern in der Liga als Favorit gilt“, betont Zimmermann. „Der erste Spieltag wird keine leichte Nummer. Wir müssen ja erst mal in den Spielrhythmus kommen.“ Zimmermanns Fokus liegt auf der Entwicklung seines Teams. Der VSC muss einige Abgänge kompensieren und will Spielerinnen integrieren, die bisher in der zweiten Garde aufgelaufen sind. Die Ziele sind daher nicht allzu hochgesteckt, ein Platz in der oberen Hälfte wird vorsichtig angepeilt. „Ich denke, wir werden in der Hinrunde schwächer sein als in der Rückrunde, da wir dann besser eingespielt sein dürften. Mein Team zieht aber komplett mit. Daher bin ich generell optimistisch,“ erklärte Zimmermann. lis

    Volleyball (EL)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach