40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Tennis
  • » Mittelrhein
  • » Senioren-DM: Ingrid Hübner erweitert ihre Titelsammlung
  • Aus unserem Archiv
    Bad Neuenahr

    Senioren-DM: Ingrid Hübner erweitert ihre Titelsammlung

    Die erste richtige Überraschung bei den Deutschen Senioren-Tennismeisterschaften beim HTC Bad Neuenahr ist perfekt. Der mehrfache Welt-, Europa- und Deutscher Meister Hajo Plötz (BW Berlin) musste am Sonntag bei den Männern 70 gegen Heinz Wagner (BW Bad Ems) die Segel streichen. Er verlor im Achtelfinale gegen den an Nummer zwei gesetzten Bad Emser mit 6:3, 46 und 6:7.

    Herbert Althaus aus Harburg sicherte sich bei der Senioren-DM in Bad Neuenahr bei den Männern 80 den Titel im Einzel und im Doppel. Foto: Vollrath
    Herbert Althaus aus Harburg sicherte sich bei der Senioren-DM in Bad Neuenahr bei den Männern 80 den Titel im Einzel und im Doppel.
    Foto: Vollrath

    Für die Lokalmatadorin und Abonnementssiegerin Ingrid Hübner reichte es dagegen wieder einmal zu einem Titelgewinn. An der Seite ihres Doppelpartners Fritz-Jürgen Rüger (RW Hildesheim) wurde die HTC-Spielerin ihrer Favoritenrolle gerecht und sicherte sich in den beiden Matches im Gemischten Doppel 80 (6:2, 6:1) gegen Anita Fischer (Schott Mainz)/Siegfried Baret (TC Ailingen ) und in der Überkreuzpartie (6:2, 6:1) gegen Klara von Groll (TC Hangelar)/Gundo Vollrath (ETSV Würzburg) die Meisterschale. "Wir haben einfach am besten harmoniert, das hat den Ausschlag gegeben", freute sich Hübner.

    Den ersten Meistertitel am Wochenende hatten sich Herbert Althaus (TC Heppenheim)/Wilfried Mahler im Doppelfinale Männer 80. Beim 6:1, 6:7, 10:8 gegen Helmut Lotz (TC Giengen)/ Ewald Przewloka (TC Euskirchen) hatten sie die besseren Nerven. Ihr Meisterstück im Frauendoppel 75 lieferten Elisabeth van Bömmel (MTV Jever)/Irmgard Gerlatzka (TC Schiefbahn) gegen Annetraut Bauwens (TC Berlin)/Nanda Fischer (München) ab mit einem 6:4, 6:2. Die neuen Deutschen Meister im Männerdoppel 85 heißen Hans Stötzel (Bergisch Gladbach) und Harald Wummel (SV Gehrden). Im Finale setzten sie sich gegen Siegfried Gregor (TC Lankwitz)/Heinz Wirtz (TC Siegburg) mit 6:3 und 6:0 durch. Damit nicht genug: Hans Stötzel setzte in der Einzelkonkurrenz noch einen drauf. Im Finale der Männer 85 gewann er gegen den Aachener Peter Sand (6:3, 6:4).

    Wie gut es derzeit Herbert Althaus (Harburg) versteht, das Racket zu schwingen, bekam auch Günter Schwellnus (Kölner HTC) zu spüren, der bei den Männern 80 mit 1:6, 3:6 verlor. Nur wenig Mühe, bei den Frauen 75 auf Meisterkurs einzuschwenken, hatte Renate Castellucci (TV Krefeld) beim 6:3, 6:1 gegen Irmgard Gerlatzka (TC Schiefbahn).

    Klaus Haas erzielte bei der DM in Bad Neuenahr in schöner Regelmäßigkeit immer wieder erstaunliche Erfolge. Nach seinem Titelgewinn im vergangenen Jahr im Einzel der AK 75 kletterte er gestern mit seinem Doppelpartner Folker Seemann (TV Espelkamp) nach einem tollen Finalsieg (6:3, 6:1) gegen Carsten Keller (RW Berlin) und Rudolf Perplies (TV Espelkamp) auch aufs Siegerpodest. "Wir haben gut harmoniert", freute sich Abonnementssieger Haas. hb

    Tennis (ABCK)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach