40.000
Aus unserem Archiv
Worms

Oberliga: Braun krönt Comeback mit Siegtor

Nur eine Woche nach dem 2:0-Hinspielsieg kam es direkt zum Rückspiel. Erneut behielten die Oberliga-Hockey-Frauen des Kreuznacher HC die Oberhand, gewannen diesmal bei der TG Worms mit 2:1 (0:0).

Gleich vier Ausfälle im Mittelfeld mussten die Bad Kreuznacherinnen verkraften. Deshalb stellte Trainer Christian Winkler im Vergleich zum Hinspiel um. Das war dem KHC in vielen Spielsituationen anzumerken. Die Abstimmungsprobleme kompensierten die Gäste mit mannschaftlicher Geschlossenheit und viel Laufarbeit. Zu Beginn hatte der KHC zwei Möglichkeiten, auch die Wormserinnen erarbeiteten sich kleinere Chancen, es blieb aber beim 0:0 zur Pause. Zwischen der 40. und 50. Minute leistete sich der KHC eine Schwächephase, die die TG zum 1:0 nutzte. Sie luchste dem KHC im Spielaufbau die Kugel ab und war anschließend gedankenschneller. Die Gastgeberinnen erzielten sogar ein zweites Tor, doch der Schiedsrichter erkannte es wegen eines Fußfehlers nicht an. Mit einer Niederlage wollten die Bad Kreuznacherinnen nicht nach Hause fahren, das Team wehrte sich. Ann-Catinca Reiniger eroberte die Kugel und legte geschickt quer auf Sarah Benkstein, die zum 1:1 (50.) eindrückte. Die Gäste ließen nun nicht locker, schöpften neue Kraft und erspielten sich einige Torgelegenheiten. Das 2:1 (57.) war die logische Folge. Nach einer schnellen Kombination über vier Spielerinnen tauchte Vanessa Braun, die ihre Karriere ja eigentlich schon beendet hatte, alleine vor der Wormser Torfrau auf, umspielte sie und schob ruhig ein. olp

Hockey Süd (EJDL)
Meistgelesene Artikel
Regionalsport Mix
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach