40.000
Aus unserem Archiv
Bad Sobernheim

Verbandsliga: HSV darf sich gegen Zotzenheim keine überhasteten Würfe erlauben

Nach zwei Spielen stehen die Handballer des HSV Sobernheim in der Verbandsliga noch ohne Punkt da. Am heutigen Samstag, 18.30 Uhr, erwarten sie einen Leidensgenossen. Denn auch die HSG Zotzenheim/St. Johann/Sprendlingen hat ihre beiden bisherigen Partien verloren.

„Das ist ein extrem wichtiges Spiel für uns“, sagt HSV-Trainer Yannick Nyquist. „Da müssen wir punkten.“ Die Bad Sobernheimer Abwehr steht vor einer etwas leichteren Aufgabe als vor Wochenfrist gegen den HSV Alzey. Denn bei der HSG gehen alle Aktionen von nur wenigen Akteuren aus. Die Angriffe laufen überwiegend über zwei Rückraumspieler. Doch die Defensive war gegen die Alzeyer das geringere Problem. Der HSV ging deutlich aggressiver zu Werke als in der Auftaktbegegnung. Diese Leistung müssen die Bad Sobernheimer erneut zeigen. Gehakt hatte es vor allem im Angriff. Allein in der ersten Hälfte hatte Nyquist sieben überhastete Abschlüsse aus dem Rückraum gezählt. Dazu kamen viele freie Würfe, die nicht im Netz landeten. „Wir setzen wieder auf unsere konzeptionellen Spielzüge“, sagt der HSV-Trainer. „Dafür müssen wir aber ruhig und konzentriert agieren.“ Die Bad Sobernheimer müssen die defensiv ausgerichtete Zotzenheimer Abwehr mit viel Geduld bearbeiten, bis sich die Lücke bietet. Für HSV-Spieler Justin Fuchs ist wohl nicht nur die Saison sondern auch die Karriere beendet. Die schlimmsten Befürchtungen haben sich bestätigt. Er erlitt gegen die Alzeyer einen Kreuzbandriss. Es ist bereits sein dritter. ga

Handball (E)
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker