40.000
Aus unserem Archiv
Betzdorf

Vorstand der SG Betzdorf schweigt – Ist ständige Uneinigkeit Grund für Turbulenzen?

Wohin führt der Weg der SG 06 Betzdorf? Diese Frage stellen sich zurzeit nicht Wenige rund um den „Bühl“, nachdem bekannt wurde, dass der Verein von Rücktritten in Vorstands- und Trainerkreisen geplagt ist.

So verschlossen wie dieses Tor zum Stadion auf dem Betzdorfer „Bühl“ geben sich derzeit auch die Vorstandsmitglieder der SG 06 Betzdorf hinsichtlich der momentanen Situation des Vereins. Foto: Regina Brühl
So verschlossen wie dieses Tor zum Stadion auf dem Betzdorfer „Bühl“ geben sich derzeit auch die Vorstandsmitglieder der SG 06 Betzdorf hinsichtlich der momentanen Situation des Vereins.
Foto: Regina Brühl

Neben A-Jugendtrainer Alfonso Corces und Jugendleiter Daniel Becker räumte auch Detlef Weber, der mit der Kaderplanung der Rheinlandliga-Mannschaft für die neue Fußballsaison betraut war, seinen Posten. Und das in einer Phase, in der viele Vereine damit beginnen, eigene Spieler zu binden oder neue zu verpflichten. Was bleibt dann am Ende des Tages an Spielermaterial übrig für die ohnehin personell nicht gerade üppig bestückte erste Mannschaft der Betzdorfer?

In einer Sitzung am Dienstagabend dürfte sich der Vereinsvorstand mit derlei Fragen befasst haben. Beschlossen hat er dabei eines ganz gewiss: nach außen hin zu schweigen. Das meinte jedenfalls Horst Poen am Mittwoch. „Wir wollen keine Stellungnahme abgeben“, so der Geschäftsführer. „Wir werden uns melden, wenn es etwas zu vermelden gibt.“

Wann das sein wird, ist vorerst ungewiss. Laut Hartmut Fischer, der für die Öffentlichkeitsarbeit bei der SG 06 zuständig ist, soll allerdings spätestens bei einer Mitgliederversammlung, die für die erste Hälfte des laufenden Jahres geplant ist, „zu einzelnen Punkten detailliert“ Stellung bezogen werden. Kurzum: Die Verantwortlichen wollen sich Zeit verschaffen. Zeit, den Verein in Ruhe neu aufzustellen, wie Fischer verrät. Dabei gehe es auch um finanzielle Dinge, was seit Detlef Webers Ausführungen zu seinem Rücktritt als Abteilungsleiter ebenso wenig ein Geheimnis mehr ist wie der Verdacht, dass ständige Uneinigkeit herrscht zwischen der Vereinsführung und denjenigen, die sich mit Tatkraft im Verein einbringen wollen – was dazu führte, dass in der Vergangenheit diverse Engagements ein jähes Ende fanden.

Beispielsweise das von Daniel Becker, der vor kurzem sein Amt als Jugendleiter bei den Betzdorfern niedergelegt hat. Auf Nachfrage gab er „verschiedene Ansichten mit einigen Vorstandskollegen, was die Zukunft der Jugendarbeit angeht“ als Begründung an. Mehr könne und wolle er dazu nicht sagen. Vielleicht auch, weil sein Sohn und sein Stiefsohn nach wie vor bei der SG 06 kicken und er nicht zuletzt deswegen emotional am Verein hängt. Genauso wie viele andere rund um den „Bühl“, denen Wohl und Wehe des Traditionsvereins von der Sieg am Herzen liegt.

Von unserem Redakteur Andreas Hundhammer

SG 06 Betzdorf
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußballverband Rheinland

Rheinlandliga

Bezirksliga Ost

Bezirksliga Mitte

Bezirksliga West

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußballverband Rheinland - Kreisligen
Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach