40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Kreisliga A Mosel
  • » Zell deklassiert Thalfang mit 8:0
  • Aus unserem Archiv
    Bullay

    Zell deklassiert Thalfang mit 8:0

    Einen Kantersieg hat die SG Zell/Bullay/Alf in Bullay in der Fußball-Kreisliga A Mosel gegen die SG Thalfang/Berglicht gefeiert. Die Gäste wurden mit einem 8:0 (3:0) nach Hause geschickt.

    Zells Trainer Özgür Akin war sehr zufrieden: „Der Sieg hätte sogar noch höher ausfallen können. Thalfang hat einen rabenschwarzen Tag erwischt, wir hingegen waren gut besetzt und haben auch gut gespielt.“ In der Startformation standen mit Peter Klaus, Ingo Berg, Jürgen Iancu und Sascha Schmitz vier routinierte Spieler, die wesentlich zum Erfolg beitrugen. „Bei Ingo Berg und Peter Klaus in der Innenverteidigung hatte ich zu keiner Zeit Angst, dass da was anbrennen könnte. Und Sascha hat ein überragendes Spiel gemacht. Nach den ersten Ballkontakten von ihm, wusste ich, dass heute eigentlich nichts schiefgehen kann.“

    Doch nicht nur die Leistung von Schmitz gefiel Akin. Sein gesamtes Team setzte die Vorgaben gut um. Akin wollte mit Diagonalbällen auf die offensiven Außen zu Chancen kommen und so fielen dann auch die ersten drei Tore. Auch das frühe Stören des Gegners funktionierte gut. Doch überbewerten wollte Akin den Sieg nicht: „Wir waren heute sehr stark besetzt, das wird nicht jede Woche der Fall sein. Und bei Thalfang hat auch nicht viel geklappt.“

    Zell: Pa. Fuhrmann – Werner, Berg, Klaus, T. Akin – Schmitz (70. Pe. Fuhrmann), Iancu, Burg, Budinger (70 Henrichs), Hoffmann – Kiesewetter (63. Aydin).

    Tore: 1:0 Moritz Hoffmann (12.), 2:0 Tim Kiesewetter (25.), 3:0 Lorenz Budinger (36.), 4:0 Sascha Schmitz (48., Foulelfmeter), 5:0 Kiesewetter (49.), 6:0 Peter Klaus (63.), 7:0 Hoffmann (65.), 8:0 Luca Burg (77.). jjk

    Kreisliga A Mosel
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach