40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Bezirksliga Mitte
  • » TuS Oberwinter kassiert zu Hause seine erste Saisonniederlage
  • Aus unserem Archiv
    Oberwinter

    TuS Oberwinter kassiert zu Hause seine erste Saisonniederlage

    Fußball-Bezirksligist TuS Oberwinter hat die erste Saisonniederlage kassiert. Das Team von Tomas Lopez verlor überraschend gegen die SG Müden/Moselkern mit 0:2 (0:0). Die Enttäuschung hielt sich beim Trainer aber in Grenzen: "Die Niederlage kann man nicht mehr ändern. Man muss der Mannschaft auch mal eine schlechtere Leistung zugestehen. Das nächste Spiel wird wieder besser." Dabei hatte Oberwinter nicht schlecht begonnen. Vor 150 Zuschauern auf dem Bandorfer Kunstrasenplatz agierte der Rheinlandliga-Absteiger aggressiv und kreierte Chancen - so wie in der zwölften Minute. Tim Palm stand goldrichtig im Strafraum, kam zum Kopfball, verfehlte aber das Tor.

    Dominik Müller (weißes Trikot) und seine SG Müden/Moselkern befinden sich derzeit auf gegnerischem Terrain wie hier beim 2:0-Sieg in Oberwinter auf einem Höhenflug: Zehn Punkte holte der Aufsteiger bereits auswärts, am Sonntag steht aber in Emmelshausen die schwerste aller Prüfungen an.  Foto: Vollrath
    Dominik Müller (weißes Trikot) und seine SG Müden/Moselkern befinden sich derzeit auf gegnerischem Terrain wie hier beim 2:0-Sieg in Oberwinter auf einem Höhenflug: Zehn Punkte holte der Aufsteiger bereits auswärts, am Sonntag steht aber in Emmelshausen die schwerste aller Prüfungen an.
    Foto: Vollrath

    "Danach haben wir uns immer weniger bewegt und auch immer mehr Zweikämpfe zugelassen", resümierte Lopez. Eine letzte Chance hatte erneut Palm, der nach einem Zuspiel von Tobias Nuhn frei zum Schuss kam, aber scheiterte (30.).

    Die Pausenansprache von Lopez brachte auch keine Besserung. Denn nicht Oberwinter, sondern Müden drehte nach der Pause richtig auf. Gleich in der 47. Minute nutzte Andreas Oberreiter einen Fehler in Oberwinters Abwehr eiskalt aus und markierte den 1:0-Führungstreffer.

    Oberwinter hatte kaum Zeit zum Durchatmen. Nur drei Minuten später überraschte Arlind Schmitt mit dem nächsten Treffer. Oberwinter hatte in der Vorwärtsbewegung den Ball unglücklich verloren, Müden schaltete schnell um und bediente Schmitt mit einem klugen Pass in die Spitze - 2:0 in der 50. Minute. Oberwinter startete fortan keine Aufholjagd. "Es war nicht mehr drin", urteilte Lopez. Ihm war das Spiel seiner Elf "zu hektisch und unorganisiert".

    So gestaltete sich auch die Schlussphase ohne große Vorkommnisse. Die Bilanz des Trainers: "Es gibt nichts zu beschönigen: Die Niederlage geht völlig in Ordnung." riu

    TuS Oberwinter: Kauert, Groß (78. Tekin), Palm, Cardoso, Brötz, Irmgartz, Merken, Gilles, Enke, Nuhn (57. Koll), Saess.

    Fußball-Bezirksliga Mitte
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker