40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Bezirksliga Mitte
  • » SG Elztal hofft auf die Trendwende
  • Aus unserem Archiv
    Gering

    SG Elztal hofft auf die Trendwende

    Seit fünf Partien wartet Bezirksligist SG Elztal nun auf ein Erfolgserlebnis. Im Heimspiel am Freitag (20 Uhr) auf der Elztaler Alm gegen Aufsteiger SV Anadolu Koblenz hoffen die Geringer und Kolliger auf die Trendwende. Auch weil das Team von Trainer Bernd Pauly danach drei Mal in Folge auswärts antreten muss.

    Der Abstand zum Tabellenkeller der Bezirksliga Mitte hat sich für die Elztaler in den vergangenen Wochen deutlich verkleinert. Gleich vier Mannschaften hinter der SG Elztal als Elftplatziertem haben lediglich noch zwei Punkte Rückstand. „Gerade für die Psyche wäre ein Erfolgserlebnis unheimlich wichtig“, betont Pauly.

    Gegner Anadolu kommt mit der Euphorie eines Liganeulings und bereits 15 Punkten auf der Habenseite. „Ich habe die Koblenzer einmal beobachten können. Die haben viele gute Einzelspieler in ihren Reihen. Zieht man den Quervergleich zu den Spielen gegen Mülheim-Kärlich, könnte einem schon Angst und bange werden“, sagt Pauly. Vor Wochenfrist nämlich unterlag seine Elf der Rheinlandliga-Reserve mit 0:4, davor fegte Anadolu die Mülheimer Zweite mit 7:1 vom Platz. „Man muss natürlich das Personal berücksichtigen. Mülheim war gegen uns deutlich besser aufgestellt, und wir haben auch unsere Personalprobleme“, weiß Pauly, der erneut zum „Jonglieren“ gezwungen wird.

    In Max Groiss, Daniel Fischer und Yannik Idczak werden drei Akteure fehlen, die in der Vorwoche noch in der Startelf standen. Dafür wird Ludwig Amling wieder mit von der Partie sein. Und auch Marvin Rech und Matthias Thelen hoffen auf einen Einsatz. Eine weitere schlechte Nachricht aus dem Lazarett kommt von Kapitän Niklas Wedemeyer. Nach einer Entzündung im bereits lädierten Fuß scheint für den kopfballstarken Innenverteidiger eine Rückkehr vor der Winterpause in weite Ferne gerückt.

    „In meinen acht Partien als Trainer musste ich acht Mal die erste Elf wechseln. Das macht es natürlich nicht leichter“, erklärt Pauly, der aber das erste Saisondrittel gar nicht so schlecht bewerten will. „Natürlich hätten wir gerne mehr als acht Punkte auf dem Konto. Der Start war auch gut, dann haben wir einige Spiele nur knapp verloren, auch gegen Spitzenmannschaften wie Metternich. Allein das letzte Spiel gegen Mülheim II war wirklich nicht gut. Wir hoffen jetzt auf die richtige Reaktion.“ lkl

    Fußball-Bezirksliga Mitte
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach