40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Bezirksliga Mitte
  • » Metternich geht laut Trainer Dominik Treis auf dem Zahnfleisch
  • Aus unserem Archiv
    Koblenz

    Metternich geht laut Trainer Dominik Treis auf dem Zahnfleisch

    Mächtig steigern muss sich die SG Mülheim-Kärlich II in der Fußball-Bezirksliga Mitte, wenn sie zum Jahresabschluss in Gönnersdorf punkten möchte. Als klarer Favorit geht Aufsteiger Cosmos Koblenz in die Partie gegen Rheinböllen. Auf dem Rasenplatz in Unzenberg will der FC Metternich trotz Personalnot am Ende die Nase vorn haben, um sich eine gute Ausgangsposition für die restliche Saison nach der Winterpause zu schaffen. Die Partie von Ata Spor Urmitz in Müllenbach wurde wegen Unbespielbarkeit des Platzes bereits abgesagt.

    Emmelshausens Abwehrchef Andi Retzmann (im Hintergrund, rechts) schoss beim 1:1 in Metternich den Ausgleich für den TSV in der 81. Minute - und nicht wie irrtümlich berichtet Tobias Lenz. Am heutigen Samstag geht es für Retzmann, Marcel Christ (im Vordergrund) & Co. im letzten Spiel des Jahres daheim gegen Höhr-Grenzhausen. Foto: Thomas Frey
    Emmelshausens Abwehrchef Andi Retzmann (im Hintergrund, rechts) schoss beim 1:1 in Metternich den Ausgleich für den TSV in der 81. Minute - und nicht wie irrtümlich berichtet Tobias Lenz. Am heutigen Samstag geht es für Retzmann, Marcel Christ (im Vordergrund) & Co. im letzten Spiel des Jahres daheim gegen Höhr-Grenzhausen.
    Foto: Thomas Frey

    FC Cosmos Koblenz -

    TuS Rheinböllen So., 14.30 Uhr

    Gegen Rheinböllen will sich Cosmos mit einem Sieg in die Winterpause verabschieden. "Wir wollen uns eine gute Ausgangsposition für die Spiele nach der Winterpause verschaffen, da ist ein Sieg gegen Rheinböllen natürlich Pflicht. Wenn wir unser Leistungsvermögen auf den Platz bringen, sollten wir auch gewinnen", meint Trainer Erkan Aydogan. "Wir werden uns in der Winterpause noch erheblich verstärken und nichts unversucht lassen, um den Aufstieg gleich im ersten Jahr zu schaffen", sagt der Koblenzer Trainer.

    SG Mengerschied -

    FC Metternich So., 14.30 Uhr

    "Mit dem Unentschieden gegen Emmelshausen haben wir unser Minimalziel erreicht. Bei der SG Mengerschied sollen es möglichst drei Punkte werden. Aber wir müssen erst abwarten, wie sich das Wetter entwickelt und ob überhaupt gespielt werden kann", meint Metternichs Trainer Dominik Treis. "Die vergangenen Wochen sind nicht spurlos an uns vorüber gegangen, die Mannschaft geht auf dem Zahnfleisch", sagt Treis, der auf Angreifer Anton Grasmik verzichten muss, der operiert wird und erst nach der Winterpause wieder eingesetzt werden kann.

    FC Gönnersdorf -

    SG Mülheim II So., 14.30 Uhr

    "Möglichst den Sieg vom Hinspiel wiederholen", lautet der Wunsch des Mülheimer Trainers Jan Alsbach. Dass es ein äußerst schweres Unterfangen sein wird, ist dem Gästetrainer schon klar. "Wir müssen einfach mehr Konstanz in unser Spiel bringen. Eine gute Halbzeit allein genügt nun mal nicht", fordert Alsbach. Er hofft auf Personal aus der ersten Mannschaft, da der zweiten Garnitur einige Spieler verletzt fehlen. wzi

    Fußball-Bezirksliga Mitte
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach