40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Bezirksliga Mitte
  • » Einwurf von Michael Bongard: SG-Erweiterung ist kein Allheilmittel
  • Aus unserem Archiv

    Einwurf von Michael Bongard: SG-Erweiterung ist kein Allheilmittel

    Sie hatten es sich vor der Saison so schön ausgemalt, die Verantwortlichen der SG Vordereifel, nachdem sie den vor dem Aus stehenden SV Binningen im Sommer ins "SG-Boot" geholt hatten. Mit drei Mannschaften - eine in der Bezirksliga, eine in der A-Klasse und eine in der B Nord - wollten die Vordereifeler für Jahre vor allem aus personellen Gesichtspunkten "aus dem Schneider" sein.

    Nach nur wenigen Monaten ist der Wunsch geplatzt wie eine Seifenblase. Schon schnell war unübersehbar, dass die Entscheidung, die SG um den SV Binningen zu erweitern, ein Schuss in den Ofen war. Der alte Kader des Bezirksligisten sollte - ergänzt mit den Binningern Kickern - zwei Mannschaften bedienen. Dem Ex-Trainer Peter Geisen war als Erstem klar, dass die Spielerdecke dafür viel zu dünn war - auch weil noch nicht einmal eine Elf aus Binningen "rüberkam". Die besten Akteure der neuen SG III, die als ehemalige Vordereifel-Zweite gerade in die B Nord aufgestiegen waren, wollten zudem nicht in die A-Klasse-Reserve hochrücken. Schon nach wenigen Wochen klagte Reserve-Trainer Florian Hartmann sein Leid ob der Personalprobleme. Jetzt wurde wenige Wochen vor dem Start der Restrunde der Schlussstrich gezogen. Das hat es in der A-Klasse Hunsrück/Mosel noch nie gegeben.

    Der Fall Vordereifel ist übrigens kein Einzelfall: Kurz vor Weihnachten meldete auch Bezirksliga-Konkurrent SG Sargenroth seine zweite Mannschaft in der B Süd ab. Dabei war die SG aus Sargenroth und Unzenberg nach dem Zusammenschluss mit dem TSV Mengerschied im Sommer 2014 noch mit drei Mannschaften an den Start gegangen. Keine 18 Monate später sind zwei davon abgemeldet worden. Auch hier muss man wie im Fall Vordereifel konstatieren: Sargenroth/Unzenberg stand vor der SG-Erweiterung mit Mengerschied nicht nur personell besser da.

    Die beiden Beispiele zeigen, dass eine Erweiterung oder ein Eingehen einer Spielgemeinschaft längst kein Allheilmittel mehr ist. Die Formel "Mehr Vereine gleich mehr Spieler" kann ein Trugschluss sein. Warum das so ist, darüber könnte man Romane schreiben. Dass die immer weniger werdende Zuverlässigkeit der Kicker die Hauptrolle dabei spielt, ist das größte Problem. Aber dass sollte man als Verein in seinen Planspielen berücktsichtigen, bevor man eine Verbindung mit einem anderen Verein eingeht.

    Fußball-Bezirksliga Mitte
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach