40.000
Aus unserem Archiv
Bingen

Belastung gedrosselt

Nur drei Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Arminia Ludwigshafen – die Binger Hassia hält den Kontakt zur Tabellenspitze der Fußball-Verbandsliga. Am Sonntag um 15 Uhr beim ASV Fußgönheim wollen die Binger den nächsten Anlauf nach ganz oben nehmen.

„Die Tabellenspitze ist aktuell gar nicht unser Ziel. Es geht um die drei Punkte. Aber in Fußgönheim gibt es sicher kein Wunschkonzert. Das ist ein erfahrener Gegner. Wir wissen, was uns erwartet“, erklärt Hassia-Trainer Nelson Rodrigues. Er ergänzt: „Es war ganz hilfreich, dass wir mal keine englische Woche hatten. Wir haben deshalb auch die Belastung gedrosselt und hoffen, dass die Frische am Sonntag wieder da ist.“ Aus diesem Grund entschied er sich am Dienstag im Training auch für eine lockere Spielform. Im Kasten wird am Sonntag erneut Pascal Eder stehen, da Kay Schotte beruflich verhindert ist. Philipp Schrimb steht dagegen wieder zur Verfügung. Das 0:0 am vergangenen Sonntag gegen den ASV Winnweiler ist aus Hassia-Sicht nicht nur abgehakt, sondern auch analysiert. Rodrigues sagt: „Das 1:0 hat gefehlt. Aber solche Tage gibt es. Vor einem Jahr hätten wir solch ein Spiel noch verloren, dieses Mal haben wir wenigstens einen Punkt verbucht.“ olp

Fußball-Landesliga/Verbandsliga
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

Landes-/Verbandsliga

Bezirksliga Nahe

A-Klassen

B-Klassen

C-Klassen

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach