40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
  • » Landesliga/Verbandsliga
  • » 3:0 beim SV Schopp: SGM spielt Tore toll heraus
  • Aus unserem Archiv
    Schopp

    3:0 beim SV Schopp: SGM spielt Tore toll heraus

    Die SG Meisenheim/ Desloch/Jeckenbach hat zum zweiten Mal in Folge in der Fußball-Landesliga mit 3:0 gewonnen. Auch das Strickmuster beim gestrigen Dreier beim SV Schopp war identisch mit dem beim Derby-Erfolg am Dienstag über den VfR Kirn: Die SGM fand schwer in die Partie und erzielte ihre Treffer erst in Hälfte zwei, in der Alex Tiedtke eingewechselt worden war.

    In der ersten Hälfte taten sich die Gäste schwer. Der tiefe Boden bereitete ihnen Probleme, zudem agierten die Schopper aggressiv. "Wir waren da insgesamt ein bisschen ideenlos", erklärte SGM-Trainer Christoph Lawnik. Immerhin: Auf die Abwehr war Verlass. Die Schopper setzten auf Distanzschüsse, doch Marcel Redschlag war auf dem Posten, parierte einige Male ausgezeichnet. Das Revier um den Strafraum herum gehörte den Meisenheimern, die dort nichts anbrennen ließen. Eine starke Vorstellung gab beispielsweise Marcel Marquis ab, der sich in der Innenverteidigung erneut neben Routinier Paul Garlinski beweisen durfte.

    Nach dem Seitenwechsel wurde es bei den Meisenheimern auch in der Vorwärtsbewegung besser. "Die zweite Hälfte von uns war sehr gut", lobte Lawnik. Nach der Hereinnahme von Tiedtke wurde das Spiel über die Außen forciert, zudem sprühten die Gäste fortan vor Spielfreude. Sämtliche drei Treffer wurden fein herausgespielt. "Super Tore, vor allem der erste Treffer war erstklassig", erklärte Lawnik. Nach einer Stunde setzte sich Niclas Klippel ausgezeichnet durch. Seine Hereingabe nahm Timo Riemer volley und traf in die Maschen. Der Torjäger wies nun eine hohe Effektivität nach. Den zweiten Treffer bereitete er vor. Riemer behauptete das Leder und legte es Max Sponheimer in den Lauf, der den Torwart umkurvte und einschob. Das war die Entscheidung in Minute 85. Zumal kurz darauf ein Schopper wegen einer Tätlichkeit des Feldes verwiesen wurde. In Überzahl markierte dann Riemer seinen zweiten Treffer (89.): Er kreuzte mit Tiedtke und schloss eiskalt ab. Es war sein 23. Treffer im 23. Saisonspiel der SGM - eine starke Quote. olp

    SG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach: M. Redschlag - Schlemmer, Marquis, Garlinski, Heimann - Lawnik, Schneider (46. Tiedtke) - Klippel, L. Redschlag (70. Schuster) - Riemer, Frantzmann (80. Sponheimer).

    So geht's weiter: am Sonntag um 15 Uhr in Desloch gegen die SG Eppenbrunn.

    Fußball-Landesliga/Verbandsliga
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
    Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

    Landes-/Verbandsliga

    Bezirksliga Nahe

    A-Klassen

    B-Klassen

    C-Klassen

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach