40.000
Aus unserem Archiv
Kreis Birkenfeld

SV Hottenbach braucht Dreier

Aufgegeben hat sich der SV Hottenbach noch nicht. Neun Punkte beträgt der Rückstand des Schlusslichts der Fußball-B-Klasse Ost auf die SG Oberreidenbach/Sien, den Drittletzten. Genau diesen Gegner empfangen die Hottenbacher am Samstag, 15 Uhr. Gerd Röper weiß, was die Stunde geschlagen hat. "Da muss ein Dreier her, egal wie", sagt der SV-Trainer. "Wenn wir verlieren, können wir einen Haken dran machen."

Die Hottenbacher haben eine junge Mannschaft. Daraus ergeben sich zwei Probleme. Zum einen unterlaufen dem Team zu viele individuelle Fehler. Zum anderen gehen die Köpfe nach unten, gerät der SV in Rückstand. "Da fehlt dann die Spannung, um eine Partie noch umbiegen zu können", erläutert Röper. Seit der Wintervorbereitung arbeitet der Trainer daran, die Schwachstellen abzustellen. Drei neue Spieler stießen zum Kader. An der Trainingsbeteiligung hat Röper auch nichts auszusetzen. "Wir müssen das auch einmal auf den Platz bekommen", sagt der SV-Trainer. Gegen die Oberreidenbacher will er hoch verteidigen lassen. "Wir müssen ja Tore schießen", erläutert Röper.

Der drittletzte Platz könnte zum Klassenverbleib reichen. Darauf möchte sich Markus Stein nicht verlassen. Deswegen ist seine Vorgabe eindeutig. "Wir müssen in Hottenbach gewinnen", sagt der Oberreidenbacher Spielertrainer. Er kündigt eine offensive Spielweise an. Mit drei Punkten in Hottenbach will er sich nicht zufriedengeben. "Das kann nicht das Ende des Liedes sein", sagt Stein. "Aber erst müssen wir mal dort gewinnen, damit wir von ganz unten weg sind."

Die Spvgg Nahbollenbach II, der Vorletzte, muss dringend etwas für ihr Konto tun. Das ist allerdings im Heimspiel gegen den TuS Becherbach, den Vierten, extrem schwierig (Anpfiff 14 Uhr). Einen schweren Stand hat auch die SG Bergen/ Berschweiler, der Viertletzte, im Heimspiel gegen den TuS Mörschied II (15 Uhr).

An der Spitze beäugen sich der SV Bundenbach und der SC Kirn-Sulzbach. Nur noch ein Punkt beträgt der Vorsprung der Bundenbacher. Beide Teams warten auf Ausrutscher des Konkurrenten, dürfen aber selbst nicht stolpern. Der SV Bundenbach hat am heutigen Samstag die kompliziertere Aufgabe und empfängt um 15 Uhr den zuletzt starken SV Mittelreidenbach. Die Kirn-Sulzbacher sind um 13 Uhr beim VfL Weierbach II zu Gast. Um 15 Uhr erwartet zudem die Spvgg Wildenburg den Bollenbacher SV II in Kempfeld, die SG Perlbachtal das Team von Eintracht Nahe Mitte und die Spvgg Teufelsfels den ASV Langweiler/ Merzweiler. Am Montag, 15 Uhr, kommt es dann noch zu den Begegnungen der Spvgg Wildenburg gegen den ASV Langweiler in Schauren und des VfL Weierbach II gegen Eintracht Nahe Mitte. ga

Fußball-B-Klassen (L)
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

Landes-/Verbandsliga

Bezirksliga Nahe

A-Klassen

B-Klassen

C-Klassen

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker