40.000
Aus unserem Archiv

Aufsteiger schlagen sich weiter beachtlich

Kreis Bad Kreuznach. Die Aufsteiger der Fußball-B-Klasse Bad Kreuznach Ost schlagen sich weiterhin beachtlich. Der TSV Langenlonsheim/Laubenheim II gewann in Bretzenheim mit 2:1. Derweil erreichte der SV Norheim gegen den VfL Sponheim ein bemerkenswertes 1:1-Unentschieden. Nach einem 3:0 bei der SG Alsenztal II thront die SG Pfaffen-Schwabenheim/Bosenheim weiter an der Spitze. Noch verlustpunktfrei sind der SV Waldlaubersheim (3:0 gegen den TuS Hackenheim II) sowie Karadeniz II (1:0 in Hargesheim). Beide haben allerdings erst drei Spiele absolviert und treffen am Donnerstag aufeinander.

SG Alsenztal II – SG Pfaffen-Schwabenheim/Bosenheim 0:3 (0:0). Die Gäste trafen zwar zweimal das Gebälk, machten vor der Pause jedoch kein allzu gutes Spiel. Die SGA war zu diesem Zeitpunkt gleichwertig. Nach der Pause steigerten sich die Pfaffen-Schwabenheimer und Bosenheimer. Fritz Steitz markierte das 1:0 (50.). Luka Wolf entschied die Begegnung mit einem Doppelpack (61., 85.).

TSV Hargesheim – Karadeniz Bad Kreuznach II 0:1 (0:0). Der TSV wartet weiter auf seinen ersten Sieg. Laut Guido Memmesheimer, dem TSV-Vorsitzenden, hing die dritte Niederlage stark mit der unglücklichen Leistung des Schiedsrichters zusammen. "Leider haben zwei Fehlentscheidungen die Begegnung entschieden", berichtete Memmesheimer. Das Tor durch Arash Sadeghi entstand aus stark abseitsverdächtiger Position (80.). Zudem wurde den Gastgebern ein Elfmeter verwehrt.

SV Waldlaubersheim – TuS Hackenheim II 3:0 (0:0). "Aufgrund der starken Torhüter wäre ein 0:0 gerecht gewesen", sagte der kurz vor seiner Hochzeit stehende TuS-Trainer Timo Hörning. Doch die Punkte blieben in Waldlaubersheim. Markus Fichter schoss das 1:0 (79.). Dennis Armbrüster (85.) und Björn Strack (88.) erhöhten.

SG Wallhausen/Dalberg/Argenschwang – SG Hallgarten/Obermoschel 7:0 (4:0). "Trotz einiger Ausfälle haben wir sehr gut gespielt", kommentierte Marco Mädler, der Vorsitzende der Platzherren. Beim souveränen Kantersieg trugen sich Marcus Leonhard (15., 22.), Steffen Tonn (18., 55.), Alexander Tonn (10.), Sascha Leupen (61.) und Dennis Homeyer (75.) in die Torschützenliste ein.

SG Steyerbachtal – SG Eintracht Bad Kreuznach II 1:1 (0:0). Am Ende war es ein gerechtes Remis. "Für diese Klasse war das ein Spiel auf technisch hohem Niveau", erklärte Markus Pfaffenbach, Abteilungsleiter der Heimmannschaft. Lukas Schmidt schoss das 1:0 für die SGS (65.). Michael Gilles markierte den Ausgleich (67.).

SV Norheim – VfL Sponheim 1:1 (1:0). In einem ausgeglichenen Spiel trennten sich die Kontrahenten gerechtermaßen unentschieden. "Wir sind mit diesem Ergebnis zufrieden", resümierte SV-Trainer Michel Schäfer. Kevin Saar besorgte das 1:0 für die Norheimer (35.). Marco Silvestri versenkte einen Foulelfmeter zum 1:1 (75.).

FSV Bretzenheim II – TSV Langenlonsheim/Laubenheim II 1:2 (1:2). "In der zweiten Hälfte hatten wir mehr Ballbesitz. Doch leider hat es nicht zu mehr gereicht", sagte FSV-Abteilungsleiter Jürgen Heinrich. Durch ein Eigentor war der TSV zunächst in Führung gegangen (13.). Ayhan Demir glich aus (18.). Wenige Minuten später sorgte Florian Simon für den Endstand (21.). Lukas Erbelding

Fußball-B-Klassen (E)
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

Landes-/Verbandsliga

Bezirksliga Nahe

A-Klassen

B-Klassen

C-Klassen

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker