40.000
Aus unserem Archiv
Wirges

Oster krönt Aufholjagd

Der JFV Rhein-Hunsrück ist in der B-Junioren-Regionalliga beim Tabellenschlusslicht Spvgg EGC Wirges mit einem blauen Auge davongekommen. Das Team von Trainer Patrick Kühnreich lag zur Pause mit 0:2 zurück, gewann aber am Ende noch 4:2.

Die Westwälder, die in der Vorwoche ihren ersten Saisonsieg eingefahren hatten, traten selbstbewusst auf und überraschten den JFV mit einem 6-3-1-System. Bei Ballgewinnen schalteten der Wirgeser schnell um, so auch beim 1:0, das einem 60-Meter-Sprint des EGC-Rechtsaußenspielers entsprang. In der 24. Minute legte Wirges sogar nach: Nach einem schlampigen Zuspiel des JFV-Keepers Leon Roth hieß es plötzlich 0:2 aus JFV-Sicht. Die Gäste bissen sich in dieser Phase des Spiels am Bollwerk der Gastgeber die Zähne aus, die Chancen wurden aber von Minute zu Minute griffiger.

Nach der Pause fanden die Rhein-Hunsrücker dann Lösungen. Nach wenigen Minuten in der zweiten Spielhälfte gelang der Anschlusstreffer. Über die rechte Seite kombinierten sich die Gäste durch, am Ende bediente Erik Milz Torjäger Lars Oster, der verkürzte.

Anschließend setzte ein Sturmlauf der Angereisten ein, der nach mehreren vergebenen Versuchen schließlich in der 60. Minute belohnt wurde. Diesmal ging es über die linke Seite, wo Nils Vogt das Spielgerät zu Oster hereingab, der erneut keine Nerven zeigte und seinen zweiten Treffer markierte. Nur 50 Sekunden später jubelten die mitgereisten JFV-Fans erneut. Diesmal erzielte Linus Peuter nach sehenswerter Einzelaktion das 3:2. Den Schlusspunkt einer packenden und spannenden Partie setzte dann wieder Oster, der einen Elfmeter eiskalt zum 4:2 verwandelte.

"Wir haben eine wahnsinnig gute zweite Hälfte gespielt und eine tolle Moral gezeigt", lobte JFV-Trainer Kühnreich sein Team und sah über den unglücklichen Verlauf im ersten Durchgang hinweg. "In Anbetracht der Tatsache, dass bereits sechs Spieler am Vortag im Einsatz bei U16 und U19 gewesen waren, kann man vor dieser Leistung nur den Hut ziehen."

JFV: Roth – Schulzki, Gerhartz, Adams, Zirwes, Sievert, Peifer, Milz, Sun, Vogt, Oster. Eingewechselt: Peuter, Otto, Müller, Gerlach. ce

Jugendfußball (JDABCK)
Meistgelesene Artikel
Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker