40.000
Aus unserem Archiv
Simmern

Kirchberger kommen 1:7 unter die Räder

Der Blick auf die Jugendfußball-Bezirksligen:

A-Junioren-Bezirksliga Mitte

SG 99 Andernach II – TSV Emmelshausen 1:2 (0:0). Yannick Halfmann (66.) und Julian Vogt (77.) drehten die Partie zugunsten der Emmelshausener, die weiter Platz acht belegen und nur noch eine theoretische Chance auf einen der begehrten sechs Quali-Plätze haben.

FSV Lahnstein – TuS Kirchberg 7:1. Beim Neunten kam der Siebte Kirchberg unter die Räder und erlitt einen herben Rückschlag im Rennen um Rang sechs, den noch Immendorf mit einem Punkt Vorsprung auf den TuS innehat. Ob die Kirchberger es allerdings in dieser Verfassung schaffen, die Immendorfer zu verdrängen? Im nächsten Spiel geht es zum Spitzenreiter Ahrweiler.

JSG Mosel-Hunsrück Oberfell – JFV Zissen 1:2 (1:1). Knapp ging es zu im Duell des Vorletzten gegen den Zweiten, aber für Oberfell reichte es nicht ganz. Den Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1 erzielte Felix Nieskes (30.), der Siegtreffer für Zissen fiel in der 56. Minute.

B-Junioren-Bezirksliga Mitte

TSV Emmelshausen – FC Metternich 0:0. Stolperer im Kampf um die Meisterschaft für den TSV: Gegen den Fünften Metternich gab es zu Hause nur ein torloses Unentschieden, während Bad Bodendorf 5:0 gegen Immendorf gewann. Emmelshausen hat bei einer Partie mehr noch vier Punkte Vorsprung auf den Zweiten. Drei Partien stehen noch aus für den TSV, die Gegner heißen Mülheim-Kärlich II (Vierter), Rot-Weiß Koblenz II (Neunter) und Mendig (Zehnter).

TuS Kirchberg – JSG Soonwald/Simmern 5:0 (2:0). „Wir waren sehr geduldig und haben uns den Gegner so zurecht gelegt. Die Leistung war gut, der Sieg mehr als verdient“, sagte Kirchbergs Trainer Niklas Bongard nach dem Derbysieg des Sechsten gegen das Schlusslicht. Die Tore für Kirchberg erzielten Kevin Krecic (2), Nico Burri (2) und Kristian König.

C-Junioren-Bezirksliga Mitte

SG 99 Andernach II – TSV Emmelshausen 5:0 (0:0). Bei den Emmelshausenern ist die Luft raus. Der Fünfte verlor in Andernach beim Neunten klar, in der ersten Hälfte war es noch ein ausgeglichenes Spiel, dann brachen die Gäste ein.

JSG Untermosel Kobern – JSG Rheinböllen 5:0 (3:0). Auch der Vorletzte Rheinböllen musste ein 0:5 hinnehmen, der Vorletzte lag beim Dritten schon zur Pause mit 0:3 zurück. Rheinböllen liegt einen Punkt hinter Soonwald und zwei vor Masburg.

JFV Rhein-Hunsrück II – JSG Soonwald/Simmern 4:1 (1:1). Bis zur Pause hielt der Drittletzte Soonwald im Derby gut mit, Erion Kabashi hatte seine Farben sogar in Führung gebracht (27.). Benjamin Saftig glich für den JFV noch vor dem Halbzeitpfiff aus (34.). Nach Wiederanpfiff fielen aber nur noch auf einer Seite Tore: Jonas Schleich (46.) und Florian Speth per Doppelpack (52., 55.) machten alles klar für die Gastgeber.

D-Junioren-Bezirksliga Mitte

FC Plaidt – JFV Rhein-Hunsrück 1:4 (1:2). Der JFV behauptete die Tabellenspitze mit dem Sieg in Plaidt, für den zumindest toretechnisch ein Spieler fast allein zuständig war: Johannes Kappel traf zum 1:0 (5.), zum 2:1 (30.) und zum 3:1 (39.) für die Gäste aus dem Hunsrück, Connor Raabe machte nach 57 Minuten mit dem 4:1 den Deckel drauf. mb

Jugendfußball (JDABCK)
Meistgelesene Artikel
Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker