40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Jugendfußball
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Westerwald
  • » Arndt-Hattrick beim Kantersieg - B-Jugend der JSG Altenkirchen verteidigt Tabellenführung
  • Aus unserem Archiv
    Region

    Arndt-Hattrick beim Kantersieg – B-Jugend der JSG Altenkirchen verteidigt Tabellenführung

    Durch den Beginn der Herbstferien spielte sich am Wochenende auf den Sportplätzen im überkreislichen Jugendfußballbereich nur ein reduziertes Programm ab. Die Rheinland- und Bezirksliga-Mannschaften aus dem Kreis Altenkirchen sahen dabei gut aus und geizten wahrlich nicht mit Toren.

    Die C-Jugend der JSG Neitersen (rechts: Murat Guseinov, hier im Zweikampf mit Güney Yegin) revanchierte sich gegen die JSG Betzdorf für die Niederlage im Rheinlandpokal.  Foto: byJogi
    Die C-Jugend der JSG Neitersen (rechts: Murat Guseinov, hier im Zweikampf mit Güney Yegin) revanchierte sich gegen die JSG Betzdorf für die Niederlage im Rheinlandpokal.
    Foto: byJogi

    B-Jugend, Rheinlandliga

    JSG Altenkirchen – JFV Rhein- Hunsrück II 8:1 (2:1). Der Torerausch der Kreisstädter ging auf der Glockenspitze in die nächste Runde. Gegen die Regionalliga-Reserve des Jugendfördervereins schraubte Altenkirchen seine Offensivausbeute auf bereits 42 Saisontreffer in die Höhe. Danach hatte es in der ersten Halbzeit allerdings nicht ausgesehen. Bedingt durch einige personelle Veränderungen brauchten die Gastgeber etwas Zeit, um in die gewohnte Spur zu finden. Das 1:0 in der 13. Spielminute durch Til Cordes glich der Gast nur wenige Minuten später aus. Dustin Keilhauer holte die Führung brachte sein Team in der 34. Minute erneut in Front.

    „Im zweiten Spielabschnitt kam unsere Tormaschinerie dann wieder so richtig ins Rollen“, beschrieb JSG-Trainer Torsten Gerhardt den Sturmlauf nach der Pause. Besonders treffsicher zeigte sich dabei Felix Arndt, der innerhalb einer halben Stunde fünfmal einnetzte und einen Hattrick markierte. Zwischenzeitlich hatte auch Laurenz Blees Gefallen am Toreschießen für unser Team gefunden (5:1, 58.).

    A-Jugend, Bezirksliga Ost

    JSG Niederbreitbach – JSG Weitefeld 1:8 (1:5). Am fünften Spieltag hat es für die Weitefelder mit dem ersten Saisondreier geklappt – und wie. In Niederbreitbach dominierte die Mannschaft von Klaus Pörtner nach Belieben. Schon nach 29 Minuten führten die Westerwälder mit 5:0. Dieses neu dazugewonnene Selbstvertrauen soll nach den Herbstferien dazu beitragen, den verpatzten Saisonstart abzuhaken. Tore: 0:1 Justin Nagel (6.), 0:2 Tom Micha Duisenberg (9.), 0:3 Bleron Hysenay (10., Eigentor), 0:4 Justin Nagel (25.), 0:5 Nico Tim Hees (29.), 1:5 Ali Berisha (39.), 1:6 Justin Nagel (60.), 1:7 Tom Micha Duisenberg (89.), 1:8 Julian Harnischmacher (90.).

    B-Jugend, Bezirksliga Ost

    SG Betzdorf – SV Diez-Freiendiez 5:2 (2:1). Die Grün-Weißen vom Bühl bleiben in der Erfolgsspur und halten als Dritter den Kontakt zur Tabellenspitze. Nachdem die Gäste von der Lahn in der 20. Minute in Führung gegangen waren, drehte die SG 06 auf. Dennis Lehnert (27.) und Felix Jung (31.) führten die Kehrtwende herbei. Mit viel Elan kehrten die Schützlinge von Andreas Kempf zur zweiten Halbzeit auf den Platz zurück und wickelten den Dreier innerhalb von acht Minuten in trockene Tücher. Felix Jung (46., 48.) und Robin Moosakhani (53.) bauten den Vorsprung aus. Den Diezern blieb nur noch leichte Ergebniskorrektur vorbehalten.

    C-Jugend, Bezirksliga Ost

    JSG Neitersen – JSG Betzdorf 3:2 (0:1). Zehn Tage nach dem Ausscheiden im Rheinlandpokal stand Neitersen auch im Ligavergleich mit Betzdorf am Rande einer weiteren Niederlage. „Wir haben die erste Halbzeit total verschlafen und lagen zur Pause verdient mit 0:1 hinten“, schildert Trainer Volker Bettgenhäuser. Seine Elf kehrte wie verwandelt aus der Kabine zurück. Leon Franz, in der Pause vom Stürmer zum Linksverteidiger umdisponiert, kam immer wieder gefährlich über seine Seite und bereitet den Ausgleich durch Bersan Cetin vor. Betzdorf ging anschließend nach einer Ecke erneut in Führung, der Leon Franz den Ausgleich folgen ließ. Als Matchwinner feierten die Gastgeber schließlich Kapitän Cedric Bock, der seinen unermüdlichen Einsatz mit dem 3:2-Siegtreffer krönte.

    Die A-Jugend-Rheinlandliga-Partie zwischen der SG Betzdorf und der JSG Westum wurde kurzfristig abgesagt. Der Gast aus dem Kreis Ahrweiler bat aufgrund von Verletzungen und Krankheiten vieler Spieler um Verlegung.

    Jugendfußball (H)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach