40.000
Aus unserem Archiv
Rhein-Lahn

Schach: Turm Lahnsteins Talent Sabrina Ley verteidigt Rheinlandmeister-Titel

Mit zehn Kindern und Jugendlichen war der Schachverein Turm Lahnstein bei den Schach-Rheinlandmeisterschaften in der Jugendherberge Traben-Trarbach vertreten und damit der Verein mit den zweitmeisten Teilnehmern. Im 23-köpfigen Teilnehmerfeld der U 12 – hier gab es die meisten Bewerber den begehrten Titel – tummelten sich auch ein halbes Dutzend Lahnsteiner Talente. David Meuer, Joshua Lenz und Lasse Werling spielten erwartungsgemäß vorne mit und überzeugten. Meuer und Lenz sicherten sich mit je fünf Punkten die Plätze drei und vier. Werling sicherte sich als Sechster mit vier Zählern ebenso die Qualifikation für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft, die in diesem Jahr für diese Altersklasse in Lahnstein ausgetragen werden.

Mit geringerem Ambitionen gingen Zehra Ünal, Christian Samtleben und Simon Mayer ins Turnier und vor dieser Erwartungshaltung können alle mit ihren erzielten Punkten zufrieden sein.

In der U 10 agierten Franziska Herbel und Johanna Lenz mit viel Spielfreude und erzielten beachtliche vier bzw. drei Punkte. Herbel wurde damit Dritte in der Mädchenwertung.

In der Altersklasse U 16 lieferte Noel Bendel mit 3,5 und damit der Hälfte aller möglichen Punkte eine ordentliche Vorstellung und wurde im Gesamtturnier Neunte und gleichzeitig zweitbestes Mädchen.

Sabrina Ley war in der Klasse U 18 klar favorisiert und ließ sich den Titel der Rheinlandmeisterin 2018 auch nicht nehmen. Durch die Zusammenlegung dieser zahlenmäßig nicht üppig besetzten Klasse mit einem für „U 25“ offenen Turnier war das Turnier durchaus sportlich reizvoll.

Regionalsport extra (R)
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker