40.000
Aus unserem Archiv
Region Nahe

Fußball im Kreis Birkenfeld ab A-Klasse abwärts abgesagt

Der heftige Schneefall am gestrigen Freitagmorgen hatte Konsequenzen für den Fußball im Kreis Birkenfeld. Der Kreisvorstand um seinen Chef Axel Rolland sagte den kompletten Aktivenfußball, der am Wochenende auf Kreisebene geplant war, ab. Das heißt in A-,B-, und C-Klasse rollt und fliegt kein Ball. Rolland setzte damit auch das in die Tat um, was viele Zuschauer und Vereinsvertreter gestern bei einer schnellen Umfrage auf den Facebook-Seiten „Lokalsport Nahe-Zeitung“ und von NZ-Sportredakteur Sascha Nicolay gefordert hatten – vor allem um Planungssicherheit zu haben. Aufgrund der aktuellen Lage und der Wettervorhersage zweifellos eine vernünftige und lobenswerte Entscheidung des Kreisvorstands.

Keine Fußballspiele werden am Wochenende von der A-Klasse an abwärts im Kreis Birkenfeld ausgetragen. Die Partien in der Bezirksliga sollen dagegen (noch) stattfinden. Auch das Oberligaspiel des SC Idar-Oberstein und die Landesligapartie des VfR Baumholder stehen noch.  Foto: Svenja Wolf
Keine Fußballspiele werden am Wochenende von der A-Klasse an abwärts im Kreis Birkenfeld ausgetragen. Die Partien in der Bezirksliga sollen dagegen (noch) stattfinden. Auch das Oberligaspiel des SC Idar-Oberstein und die Landesligapartie des VfR Baumholder stehen noch.
Foto: Svenja Wolf

Anders sieht das im Kreis Bad Kreuznach aus, wo sich Kreisvorsitzender Thomas Dubravsky und sein Ausschuss noch nicht zur Absage durchringen konnten. Auch Bezirksliga-Spielleiter Otfried Seefeldt hofft noch, dass möglichst viele Spiele seiner Liga am Wochenende stattfinden können und entschied sich am gestrigen Freitag noch gegen eine vorzeitige Absetzung des letzten Spieltages. Allerdings musste er den ersten Ausfall schon hinnehmen. Das Kreis-Derby auf dem Kunstrasen im Idarer Haag zwischen dem SC Idar-Oberstein II und dem FC Brücken fiel aus. Das Oberligaspiel des SC Idar-Oberstein gegen den SV Morlautern, das am heutigen Samstag auf dem selben Kunstrasenplatz angesetzt ist, soll dagegen stattfinden. „Wir wollen unbedingt spielen und versuche alles“, sagte Martin Schneider, der Fußball-Abteilungsleiter des SC Idar-Oberstein am gestrigen Freitag, ehe er einschränkte: „Aber es gibt Grenzen. Wir müssen abwarten.“ Gespielt werden soll auch in der Landesliga. Die Partie des VfR Baumholder gegen die SG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach am Sonntag (16 Uhr) steht steht noch.

Bezirksliga

Das Spiel des Tages findet am Sonntag in Mörschied statt. Der heimische TuS empfängt um 14.30 Uhr den VfL Weierbach. Wenn die Partie so ähnlich verläuft wie das Hinspiel, dann erwartet die Zuschauer ein Spektakel. 3:3 hieß es Ende August in Weierbach. Natürlich wollen die Mörschieder ihre ausgezeichnete Ausgangsposition im Rennen um den Aufstieg wahren. Doch der VfL ist ein schwieriger Gegner, wenngleich die Mannschaft von Trainer Willi Kossligk nach fünf Siegen in Serie zuletzt zwei Niederlagen einsteckte und einmal Remis spielte. das Unentschieden wog freilich schwer, erkämpfte es der VfL doch bei Tabellenführer SG Hoppstädten-Weiersbach.

Der Spitzenreiter hat Heimrecht gegen den TSV Langenlonsheim/Laubenheim. Im Hinspiel hatte das Team von Trainer Jörg Marcinkowski einige Mühe und siegte 4:3. Gespielt werden soll am Sonntag auf der Schmittwies in Hoppstädten. Ob das funktioniert?

Unbedingt kicken möchte der SC Birkenfeld, laut Trainer Helge Dietze gerne auch auf Schnee. Gast auf dem Hartplatz ist am Sonntag die SG Schmittweiler. Mit einem Heimsieg möchte der SCB die Rote Laterne weiterreichen

. Dazu braucht es neben einer eigenen starken Leistung auch die Schützenhilfe des Bollenbacher SV. Die „Daaler“ gastieren beim Vorletzten, der SG Weinsheim, die momentan zwei Punkte mehr auf dem Konto hat als der SCB.

Von unserem Redakteur Sascha Nicolay

Regionalsport extra (L)
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker