40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Regionalsport extra
  • » Altenkirchen/Betzdorf/Wissen
  • » RSV Daadetal Stammgast auf dem Siegertreppchen
  • Aus unserem Archiv
    Bad Kreuznach

    RSV Daadetal Stammgast auf dem Siegertreppchen

    Austragungsstätte der Rheinlandmeisterschaften, zu denen sich vom SSV Daadetal 20 Schwimmer qualifiziert hatten, war das Salinenbad in Bad Kreuznach. Während es am ersten Tag trocken blieb, wurden die Schwimmer am folgenden Tag mit Regen begrüßt - und in der Mittagspause schickte Petrus noch ein starkes Gewitter. Jedoch konnte die 4 x 100-Meter-Lagen-Staffel der Frauen mit Sarah Oppermann, Heike Walther-Kölsch, Julia Oppermann und Irmtraud Oppermann den Wettkampf mit einem ersten Platz strahlendem Sonnenschein beenden.

    Die mitgereisten Trainer Kim Micha Stahl, Kathrin Stahl und Susanne Klotz sind mit den Leistungen ihrer Schwimmer sehr zufrieden. Man könnte fast meinen, das Wetter war für die Schwimmer sogar sehr gut. 41 Mal gelang den Daadetalern der Sprung auf das Treppchen, und auch alle Staffeln belegten einmal Platz zwei und zweimal Platz eins. Einziger Wermutstropfen: Die Masters hatten wie so oft mal wieder wenig Konkurrenz.

    Zum Abschluss steht am kommenden Samstag noch ein Wettkampf in Herschbach an - ebenfalls im Freibad. Dann verabschieden sich die Schwimmer aus dem Daadetal in die Sommerpause, ehe sie am 5. September wieder das Training aufnehmen.

    Regionalsport extra (H)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach