40.000
Aus unserem Archiv
Enspel/Ötzingen

Jugendturnier schließt die Lücke

Die Schachfreunde Ötzingen richteten erstmals den „Stöffel-Jugend-Cup“ im beeindruckenden Ambiente des Stöffel-Parks in Enspel aus. 26 Jugendliche zwischen 9 und 18 Jahren kamen in den oberen Westerwald, um sich im Schach zu messen. Die weiteste Anreise hatten dabei zwei Spieler aus Düsseldorf. Die meisten Teilnehmer kamen aus dem näheren Umkreis zwischen Altenkirchen und Koblenz.

Beim gut besetzten Jugendturnier der Schachfreunde Ötzingen im Stöffelpark in Enspel rauchten die Köpfe.  Foto: Schachfreunde Ötzingen
Beim gut besetzten Jugendturnier der Schachfreunde Ötzingen im Stöffelpark in Enspel rauchten die Köpfe.
Foto: Schachfreunde Ötzingen

Das Turnier teilte sich in zwei Leistungsgruppen. Das A-Turnier wurde offen gespielt, und im B-Turnier durften nur Spieler mit einer DWZ (Wertungszahl des deutschen Schachbundes) unter 1200 antreten. Sieger im A-Turnier wurde Paul Plum (VfR-SC Koblenz) vor Felix Rösch (SV Urmitz) und Felix Schirbel (SG Hachenburg/Dierdorf). Das B-Turnier gewann Patrick Remmy (SF Nickenich) vor Natascha Irrgang (SV 1920 Hofheim) und Aarush Sharma (Düsseldorfer Schachverein). Die Sieger durften sich über Pokale und Geldpreise freuen. Weitere Sonderpreise gab es für einzelne Altersgruppen. Eine Urkunde durften alle Teilnehmer mit nach Hause nehmen.

Da dieses in der Region einzigartige DWZ-gewertete offene Turnier eine Lücke zwischen leistungssportorientierten Qualifikationsturnieren und eintägigen Schnellschach-Turnieren schließt, fand dieses bei den Jugendbetreuern und Spielern große Anerkennung.

Regionalsport extra (F)
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker