40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Regionalsport extra
  • » Bad Kreuznach
  • » Klare WKG-Niederlage im Derby
  • Aus unserem Archiv
    Bingen

    Klare WKG-Niederlage im Derby

    Eindeutig unterlegen zeigten sich die Oberliga-Ringer der WKG Untere Nahe im Derby bei Rheinlandseiche Büdesheim. Am Ende stand in der Grundschulturnhalle in Bingen ein verdienter 25:9-Erfolg für die Gastgeber. WKG-Trainer Karl-Heinz Helbing war von der Stärke der gegnerischen Mannschaft angetan und auch ein wenig überrascht: „Respekt. Ich hätte nicht gedacht, dass unsere Nachbarn solch starke Leute in ihrer Mannschaft haben.“

    Zu Beginn heimsten die Büdesheimer vier Punkte ein. Numann Bayram musste dafür aber nicht auf die Matte, da sein Kontrahent Huysein Bekir das Gewichtslimit von 57 Kilogramm nicht unterboten hatte (Zwischenstand: 4:0).

    Carsten Weber hielt anschließend in der Klasse bis 130 Kilogramm im griechisch-römischen Stil gegen Nmasi Obiasor lange Zeit gleichwertig mit. Doch in der letzten Minute drehte Obiasor noch mal so richtig auf und sicherte sich den 12:4-Erfolg nach Punkten (7:0).

    In der Klasse bis 61 Kilogramm im griechisch-römischen Stil lief es genau umgekehrt. Der einheimische Marc Maier gab zwar zunächst den Ton an, Zihni Karagyoz machte in der Endphase jedoch mächtig Druck, kam nach einem 0:9-Rückstand zurück in den Kampf und gewann mit 13:11 (1:7).

    Auch WKGler Eredzheb Eredzheb ließ die Muskeln spielen. Er zeigte Enes Bilal Keskin im Freistil bis 98 Kilogramm die Grenzen auf. Nach 1:18 Minuten schulterte Eredzheb seinen Gegner und holte dadurch die volle Punktzahl. Es sollte für längere Zeit der letzte Erfolg für die Gäste bleiben (5:7).

    Zunächst ausgeglichen gestaltete sich der Kampf im Freistil bis 66 Kilogramm. Marcel Eich führte nach 4:49 Minuten mit 11:10. Dann allerdings ging der starke Dumitru Bulai in den Kontermodus über. Zur Überraschung aller lag Eich kurz darauf auf beiden Schultern. Bulai gewann somit mit 4:0 (11:5).

    Ohne Chance war Arne Kornrumpf im griechisch-römischen Stil bis 86 Kilogramm gegen den erfahrenen Vasili Tsaran. Nach 1:28 Minuten feierte der Büdesheimer einen Schultersieg (15:5).

    Auch Serejedin Mehrabi kassierte im griechisch-römischen Stil bis 71 Kilogramm eine Schulterniederlage. Der Büdesheimer Arsen Amen Gevorkian war seinem Gegner technisch überlegen (19:5).

    Ebenfalls durch technische Überlegenheit siegte Pantelei Taran gegen Reza Badiyan im Freistil bis 80 Kilogramm. WKGler Badiyan hielt allerdings immerhin 2:53 Minuten dagegen (23:5).

    Jannis Helbing sorgte dafür, dass die Gäste zumindest noch einmal jubeln durften. Der Sohn des Trainers schulterte seinen Kontrahenten Roland Bücher in der Klasse bis 75 Kilogramm im griechisch-römischen Stil. Der Kampf war nach 1:26 Minuten beendet (9:23).

    Im letzten Kampf des Abends im Freistil bis 75 Kilogramm gelang Pascal Funk kein Zähler. Der Büdesheimer Vladislav Ivanov gewann nach Punkten (25:9). bm

    Regionalsport extra (E)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach