40.000
Aus unserem Archiv
Treis-Karden

Treis-Karden: Kreuzbandriss trübt Start

Eigentlich war die Vorfreude groß beim TuS Treis-Karden auf die neue Saison, auch wenn das jahrzehntelange Aushängeschild der Region nur noch in der Basketball-Landesliga an den Start geht. Vor dem Auftakt am Sonntag um 17.30 Uhr zu Hause gegen MJC Trier II mussten die Moselaner um Neu-Coach Paul Klär allerdings eine Hiobsbotschaft verkraften: Jan-Philipp Zilles hat sich im letzten Testspiel das Kreuzband im Knie gerissen und fällt lange aus. Er ist zudem nicht der einzige, der fehlen wird.

„Das ist natürlich hart und tut uns weh“, sagt Klär. Zilles zog sich die schwere Verletzung bei der Generalprobe zu, die der TuS nach gutem Auftritt beim Oberligisten BG Bonn mit zehn Punkten Differenz verlor. Da mit Louis Lenz (Muskelfaserriss in der Wade) und Lukas Bleser (Sprunggelenksverletzung) zwei weitere Spieler definitiv fehlen und Hans Martin Jakobs (Knieprobleme) auszufallen droht, wird es direkt zum Beginn etwas Bastelei für Klär: „Bei Hans habe ich noch die Hoffnung, dass es klappt. Wenn er ausfällt, fehlen mir vier kleine Spieler, das tut uns schon weh.“ Heißt: Es wird Spielzeit für den einen oder anderen geben, der noch nicht zwingend damit gerechnet hatte. Lukas Wagner zum Beispiel, das TuS-Talent ist erst 15 Jahre alt. „Er wird Minuten bekommen“, sagt Klär.

Damit wird auf die Führungsspieler um den neuen Kapitän Steffen Nitzsche noch mehr Verantwortung zukommen, neben Nitzsche stehen Felix Adams, Marcel Bröhl und Sebastian Hock aus der vergangenen Saison weiter im Kader. Zilles hätte ebenfalls dazugehört, Jakobs war 2017/2018 Co-Trainer von Marek Betz und kam nur sporadisch zum Einsatz. Was für eine Kragenweite der Gegner vom Sonntag hat, kann Klär nur schwer einschätzen. „Man hört, dass die Erste von Trier in der Oberliga aufsteigen will, deshalb denke ich, dass sie auch die Zweite gut aufstellen wollen.“ Generell glaubt er, dass die Favoriten andere sind wie Lahnstein oder Lützel III. Und der TuS natürlich – auch ohne Zilles. mb

Kader des TuS Treis-Karden

Der Kader des TuS Treis-Karden in der Saison 2018/2019: Steffen Nitzsche, Felix Adams, Jan Philipp Zilles, Alexander Zilles, Hans Martin Jakobs, Marcel Bröhl, Sebastian Hock, Philipp Ruckschatt, Louis Lenz, Johannes Fuß, Tarek El Rashidy, Thorsten Kanzler, Lukas Wagner, Lukas Bleser.

 
Basketball Süd (EJDL)
Meistgelesene Artikel
Regionalsport Mix
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach