40.000
Aus unserem Archiv
Burgbrohl

BV Burgbrohl: Zur Heimpremiere in der Basketball-Landesliga gibt's ein Derby

Die Landesliga-Basketballer des BV Burgbrohl feiern Heimpremiere in ihrer neuen Klasse. Und da wartet auf den Aufsteiger am Sonntag ab 18 Uhr gleich ein Lokalduell, ist doch die DJK Andernach zu Gast.

Allerdings befindet sich der Landesliganeuling vor seinem dritten Meisterschaftsspiel in einer ungewohnten Situation. Nach drei Aufstiegen in Folge hat die Mannschaft von Trainer Philipp Reiswich innerhalb dieser Zeit noch nie zwei Spiele am Stück verloren – so wie jetzt eben zu Beginn dieser Serie. Nach den Niederlagen beim Trimmelter SV II (71:79) und beim BBV Lahnstein (63:81) steht nun das erste Heimspiel an, und Reiswich hofft im Spiel gegen den Vorjahresdritten Andernach auf den Heimvorteil.

Es ist aber klar, dass man auch in diesem Spiel klarer Außenseiter ist. Andernach hat sich gegenüber der Vorsaison weiter verstärkt. Die Gäste sind bekannt für ihr schnelles Spiel und dank der zahlreichen großen Spieler für die Überlegenheit unter dem Korb. Burgbrohl ist nach wie vor weiter ersatzgeschwächt, denn Artur Gruber fällt wegen einer in der Vorwoche erlittenen Bänderverletzung aus, und auch Lars Rupprecht muss wegen seiner Fußverletzung weiter pausieren.

Trotz der beiden Auftaktniederlagen gibt man sich in Burgbrohl weiter selbstbewusst. Trainer Philip Reiswich lässt sich von dem Fehlstart nicht beeindrucken: „Wir haben verletzungsbedingt derzeit Probleme. Ich will aber nach wie vor ins obere Tabellendrittel – und das können wir auch, wenn wir alle Spieler dabei haben.“ gk

Basketball (ABCKFHR)
Meistgelesene Artikel
Regionalsport Mix
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker