Bad Kreuznach

Vogel ordnet dem großen Ziel alles unter

Die Advents- und Weihnachtszeit war in den vergangenen Jahren auch für die Spitzen-Trampolinturner des MTV Bad Kreuznach besinnlich und beschaulich. Nach der Weltmeisterschaft, die alljährlich im November ausgetragen wird, legten sie eine Pause ein, ehe es im neuen Jahr mit dem Trainingsaufbau wieder losging. Heuer ist das völlig anders. Auch aktuell und im gesamten Dezember sind Kyrylo Sonn und Fabian Vogel mit ihrem Trainer Steffen Eislöffel zweimal täglich im Bundesleistungszentrum am Start. Der Grund hat fünf Buchstaben: Tokio. In der japanischen Hauptstadt steigen 2020 die Olympischen Spiele, und die Qualifikation dafür beginnt erstmals schon im Februar.

Olaf Paare Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net