Archivierter Artikel vom 21.11.2018, 14:05 Uhr
Plus
Bruchweiler

Mountainbiker Leon Mayer: Ich mag's, wenn's richtig ruppig wird

Der Puls geht hoch, die Konzentration steigt und die Anspannung ist maximal, wenn Leon Mayer an der Rampe steht. 30 Sekunden noch bis zum Start. 20 Sekunden später wird es dann ernst. Ein Piepen kündigt den bevorstehenden Start an, die Schuhen klicken in die Pedale ein. Dann ist die Piste frei, und Leon Mayer gibt Vollgas, tritt mit aller Kraft in die Pedale. Die Jagd nach der Topzeit ist in vollem Gange.

Von Sascha Nicolay Lesezeit: 8 Minuten