40.000

Die Füße wund gepasst ohne Wertungspunkt

Noch vor zwei, drei Jahren hätte das kein Experte und auch kein Fan für möglich gehalten. Dass der FSV Mainz 05 in einem Bundesligaspiel in einem auswärtigen Stadion einen Gegner komplett dominiert. Mit technisch gepflegtem, taktisch klar strukturiertem Ballbesitzfußball. Man darf davon ausgehen: Hätten die Mainzer diese denkwürdige Partie in Nürnberg nicht nur in sämtlichen relevanten Messdaten gewonnen, sondern auch im Endergebnis, das Team von Thomas Tuchel wäre exakt für diese Vorstellung, für diese Art von mutigem Dominanzfußball hymnisch gepriesen worden. Dumm nur: Der haushoch unterlegene 1. FC Nürnberg gewann die Partie mit 2:1, schnappte die drei Punkte und robbte sich in der Tabelle bis auf einen Zähler an die 05er heran.

Zum wiederholten Mal machen die Mainzer Profis diese Erfahrung. Ein Fußballspiel hat zwei Komponenten, die es zu bewerten gilt. Die Qualität der Leistung und das Ergebnis. Und nicht immer führt ...

Lesezeit für diesen Artikel (765 Wörter): 3 Minuten, 19 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Mainz 05
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix