40.000

WM-Kolumne zu zentralen Figuren in WM-Endspielen: Zeit für Helden – und Buhmänner

Jochen Dick

Am Sonntagabend ist Deutschland also kein amtierender Fußball-Weltmeister mehr. Das Team aus Frankreich oder die Mannschaft aus Kroatien wird den Pokal in den Moskauer Himmel recken, und es wird wieder Helden geben sowie tragische Figuren, vielleicht sogar Buhmänner. Nimmt ein Spieler irgendeine besondere Rolle in einem Weltmeisterschaftsfinale ein, verfolgt ihn das auf Jahre.

So dürften die deutschen Torhüter Toni Schumacher und Oliver Kahn noch quälende Erinnerungen an ihre Patzer von 1986 und 2002 heimsuchen, der Italiener Roberto Baggio mag noch die eine oder ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Analysen, Kolumnen und Kommentare
Meistgelesene Artikel