Bingen

Hassia wird unter Wert geschlagen

Ein ungewöhnliches Fußball-Oberligaspiel erlebten 550 Zuschauer beim Heimauftritt der Binger Hassia gegen die TuS Koblenz. Ungewöhnlich zum einen, weil das Kellerkind aus Rheinhessen das spielerisch bessere Team war, und zum anderen, weil das spielerisch bessere Team nicht unverdient mit 1:4 (1:1) verlor.

Björn Peters Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net