Meisenheim

FCK-Nachwuchs gibt Visitenkarte ab

Der 1. FC Kaiserslautern gastiert am Sonntagmorgen auf dem Kunstrasenplatz in Meisenheim. Die zweite B-Junioren-Garnitur des Drittligisten gibt in der Fußball-Verbandsliga ihre Visitenkarte bei der JSG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach ab. Beide Teams trennt nur ein Punkt und zwei Tabellenplätze. Die Meisenheimer könnten den Lauterern die erste Saison-Niederlage beibringen und sie damit auch in der Tabelle überholen. Ein Heimspiel steht auch auf dem Spielplan der Meisenheimer C-Junioren. Am Samstag um 17 Uhr erwarten sie auf dem Kunstrasenplatz die Spvgg Ingelheim. Beide Teams sind noch nicht in Saison und Klasse angekommen. Die Ingelheimer haben sämtliche vier Spiele verloren, bei den Meisenheimern ist auch nur ein Dreier notiert. Der zweite soll am Samstag folgen.

Zur gleichen Zeit sind auch die A-Junioren der Meisenheimer am Ball. Sie laufen beim SVW Mainz auf, der in drei Spielen schon 22 Gegentore kassiert und erst einen Zähler eingesammelt hat. Da spricht vieles für die JSG. olp